Akteneinsicht zum Seehunde-Abschuss in Schleswig-Holstein: Deutsches Tierschutzbüro sieht dringenden Änderungsbedarf

Akteneinsicht zum Seehunde-Abschuss in Schleswig-Holstein: Deutsches Tierschutzbüro sieht dringenden Änderungsbedarf

Rund 770 kranke und verletzte Seehunde sind in den letzten zwei Jahren in Schleswig-Holstein von Seehundjägern erschossen worden. Dies hat Anfang des Jahres bei Tierfreunden in ganz Deutschland für Empörung gesorgt. Vom zuständigen Minister Dr. Robert Habeck wurde das Seehundmanagement des Landes verteidigt. Nun hat das Deutsche Tierschutzbüro die Meldebögen der Seehundjäger ausgewertet und sieht […]

Neues Fleischlabel sorgt für mehr Transparenz – 100 % Massentierhaltung

Neues Fleischlabel sorgt für mehr Transparenz - 100 % Massentierhaltung

Anders als bei Eiern, muss bei Fleisch bislang nicht gekennzeichnet werden, unter welchen Haltungsbedingungen es erzeugt wurde. Dies führt bei vielen Verbrauchern zu Verunsicherung. Ein neues Label soll jetzt für mehr Transparenz sorgen, herausgegeben wird es vom Deutschen Tierschutzbüro e.V.. Auf der dazugehörigen Internetseite www.fleisch-herkunft.de können sich Verbraucher darüber informieren unter welchen Bedingungen das Tier […]

Einfach ausgesetzt – Deutsches Tierschutzbüro rettet Katzenbabys

bild-blogeintrag_klein

Am Sonnabend (14.09.2014) wurde das Team des Deutschen Tierschutzbüro e.V. von Anwohnern in Berlin Charlottenburg zu Hilfe gerufen. Aus einem Laubcontainer im Hinterhof drangen seltsame Tiergeräusche. Als Tierschutzbüro-Mitarbeiter Stefan Klippstein den Container öffnete, fand er inmitten des Laubs einen zugeklebten Karton, aus dem ein klägliches Jammern drang. Wie Müll hatte jemand drei junge Katzenbabys entsorgt. […]

Stoppt die Schinderei – Für ein Verbot von Pferdekutschen in Berlin

Stoppt die Schinderei – Für ein Verbot von Pferdekutschen in Berlin

Obwohl Pferdekutschen in Deutschland als Fortbewegungsmittel schon lange der Vergangenheit angehören, gibt es allein in der Bundeshauptstadt Berlin noch über 100 Kutschpferde – als Touristenattraktion. Bei glühender Hitze und eisiger Kälte müssen sie vor beliebten Sehenswürdigkeiten ausharren, im lauten Verkehrsgetümmel zahlende Touristen durch die Gegend ziehen. Das Einatmen der Abgase, das Laufen auf dem harten […]

Deutsches Tierschutzbüro deckt tierquälerische Ständerhaltung von ausgedienten Kutschpferden in Berlin auf – Strafanzeige erstattet

Deutsches Tierschutzbüro deckt tierquälerische Ständerhaltung von Kutschpferden in Berlin auf – Strafanzeige erstattet

Die Ständerhaltung von Pferden, also eine dauerhafte Fixierung mit einer Kette oder einem Strick, gilt als absolut tierschutzwidrig. Viele Bundesländer haben sie daher ausdrücklich verboten, nicht so Berlin. Nun hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. dokumentiert, dass ausgediente Kutschpferde in Berlin in tierschutzwidriger Ständerhaltung gehalten werden. Der Verein hat Strafanzeige erstattet und fordert die Politik zum […]