Author Archive

„Bogner tötet!“ Anti-Pelz-Kampagne startet vor Bogner-Filiale in Stuttgart

2016__bild-blogeintrag_slider_bogner

Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. protestierte am 05. November 2016 vor der Stuttgarter Bogner-Filiale und startete damit eine bundesweite Anti-Pelz-Kampagne mit dem Titel „Bogner tötet“. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und wurde von uns bereits mehrmals aufgefordert endlich auf Pelzprodukte zu verzichten. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen und Schmerzen die Pelztiere […]

Bundesweite Aufklärungskampagne gegen Billigfleisch endete vor 100. LIDL-Filiale in Berlin

2016__bild-blogeintrag_slider_lidl100

Seit März diesen Jahres fuhren Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbüros e.V. bundesweit LIDL-Filialen in allen 77 Großstädten mit einem Plakatwagen an, um auf die tierquälerischen Bedingungen der Massentierhaltung aufmerksam zu machen und die Verbraucher vor dem Konsum billigen Fleisches zu warnen. Die Aufklärungstour endete nun nach fast 20.000 km mit der 100. LIDL-Filiale in Berlin-Schöneberg, wo […]

Schweinehochhaus schließen! 400 Tierschützer protestierten vor Anlage in Maasdorf 

2016__bild-blogeintrag_slider_shh-demo

Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 rief das Deutsche Tierschutzbüro zur Groß-Demonstration vor dem Schweinehochhaus in Maasdorf auf. Knapp 400 Tierschützer machten sich aus ganz Deutschland auf dem Weg nach Sachsen-Anhalt, um gegen die riesige Schweineaufzuchtanlage zu protestieren. Es kam zu einer Sperrung der Bundesstraße K2071 in Maasdorf. Mit einer Drohne wurde der Schriftzug „Schweinehochhaus […]

Gericht stellt Verfahren gegen Schweinehochhaus-Enthüller ein: Tierschutz-Aktion vor Gericht

Gerichtsverhandlung Verfahren eingestellt

Heute hat das Amtsgericht Köthen das Verfahren gegen den Gründer vom Deutschen Tierschutzbüro Jan Peifer eingestellt. Ihm wurde vorgeworfen, im Schweinehochhaus einen Hausfriedensbruch begangen zu haben. Aus diesem Grund sollte er 600 Euro zahlen, da er sich weigerte, kam es heute zum Prozess. Der Prozess wurde nach nur 20 min. wegen eines Formfehlers eingestellt. Der […]

Mit erfundenen Vorwürfen versucht die Agrarindustrie uns zu diskreditieren

Agrarindustrie versucht uns zu diskreditieren

Hintergrund Seit Jahren decken wir die Zustände in der Industriellen Massentierhaltung auf. Auf Grund unserer Recherchen wurden Mastanlagen, Schlachthöfe und Nerzfarmen geschlossen und viele Tierquäler vor Gericht gebracht. Diese Enthüllung sind den großen Fleischfirmen und Agrarlobbyisten natürlich ein Dorn im Auge und man versucht mit allen Mitteln, die Enthüllung zu stoppen. So werden die Aktivisten […]