Author Archive

Sterbende Hundewelpen in Berlin wie Müll entsorgt

Update: Die Belohnung wurde durch eine Privatperson um 100 € auf jetzt 500 € erhöht!   Wir setzen 400 EUR Belohnung für Hinweise, die zur Überführung des Täters führen, aus! Ende März wurde vor einer Mülltonne im Märkischen Viertel in Berlin ein erst vier Wochen alter Hundewelpe gefunden. Anwohner brachten den Golden Retriever zum Tierarzt. […]

Slowenien verbietet Pelzfarmen und Wildtiere im Zirkus- Deutschland Schlusslicht im europäischen Vergleich

Köln, 08.04.2013. Slowenien hat ein Verbot von Wildtieren im Zirkus beschlossen. Damit ist es bereits das 15. europäische Land, welches die Zurschaustellung von Wildtieren im Zirkus ganz oder teilweise untersagt. Unter anderem Schweden, Polen, Malta, Portugal und Dänemark setzen mit einem Wildtierverbot bereits deutliche Zeichen gegen Tierquälerei. In Deutschland gibt es lediglich kommunale Beschränkungen einzelner […]

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz Nach Strafanzeige vom Deutschen Tierschutzbüro e.V.: Berliner Tierhändler muss Geldstrafe zahlen

Der Repräsentant des Berliner Landesverbandes des „Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V.“ (ZZF) muss eine Geldstrafe wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz zahlen. Angezeigt hatte ihn das Deutsche Tierschutzbüro e.V., da bei einem Besuch seiner Zoohandlung massive Tierschutzmissstände aufgefallen waren. Berlin, 03.04.3013. Im Rahmen einer Recherche über Tierhandlungen in Deutschland besuchte der Sprecher des Deutschen Tierschutzbüros e.V., […]

Aufgedeckt – Grausame Tierqual in deutscher Kaninchenmast

30 Millionen Kaninchen werden in Deutschland unter erbärmlichsten Umständen in Käfigbatterien gemästet. Jetzt konnten wir in einer Kaninchenmast bei Leipzig erschütternde Zustände dokumentieren. Nach den letzten Lebensmittelskandalen um Pferdefleisch in Tiefkühlprodukten und Antibiotika in Putenfleisch sind viele Verbraucher verunsichert und suchen nach Alternativen. Doch die gibt es nicht. So stammt z.B. auch das Kaninchenfleisch, das […]

Aktivisten vor Nerzfarm in Brandenburg verprügelt

Dass unsere Einsätze nicht ungefährlich sind, musste unser Aktivist Stefan Klippstein letzte Woche am eigenen Leib erfahren. Während einer Recherche zur Tierhaltung auf der illegal betriebenen und dennoch noch immer geduldeten Nerzfarm Frankenförde (Brandenburg) wurden er und sein Fotograf von zwei Schlägern angegriffen und verletzt.   Vor dem Vorfall hatte Stefan noch mit dem Betreiber […]