Author Archive

WDR Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ berichtet über Pelztierhaltung

Pressemitteilung_28.02.2013

28.02.2013 – Am Sonntag berichtet der WDR in der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ über die Pelztierhaltung in Deutschland. Seit Jahren ist die Haltung von Nerzen in kleinen Käfigbatterien eigentlich verboten, trotzdem werden in NRW noch drei solche Farmen betrieben. Eine weitere wurde erst letzte Woche geschlossen. Das Deutsche Tierschutzbüro kritisiert das zögerliche Vorgehen von […]

Todesschüsse auf Katzen: Deutsches Tierschutzbüro hat Strafanzeige gestellt und ruft 500 Euro Belohnung aus

Pressemitteilung1_26.02.2013

Köln/Bochum, 26.02.2013. In den letzten Wochen wurden in Recklinghausen drei tote und eine schwer verletzte Katze gefunden. Auf die Tiere war mit Schrotmunition geschossen worden. Das Deutsche Tierschutzbüro hat Strafanzeige wegen Tierquälerei erstattet. Vorerst gegen unbekannt, doch der Verein hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und gibt für sachdienliche Hinweise 500 Euro Belohnung. In der […]

Besetzung des Berliner Bärenzwingers hat kein juristisches Nachspiel

Pressemitteilung_26.02.2013

Berlin, 26.02.02.2013 – Die Besetzung des Berliner Bärenzwingers im November 2012 wird für die Aktivisten des „Berliner Bärenbündnis“ kein juristisches Nachspiel haben. Alle Verfahren sind mittlerweile von der Staatsanwaltschaft eingestellt worden. Für die Bären gibt es indes Hoffnung. Der Bezirk führt Gespräche mit zwei Auffangstationen. Im Jahr 1939 wurden der Berliner Bärenzwinger im Köllnischen Park […]

Strafanzeige nach Todesschüssen auf Katzen gestellt

Slider_Katzen

In der letzten Woche fanden Tierfreunde in Recklinghausen-Hochlar einen schwer verletzten herrenlosen Kater. Die tierärztliche Untersuchung ergab, dass mit Schrotmunition auf das Tier geschossen worden war. Das Schrot hatte das Schultergelenk des Katers komplett zertrümmert, nur eine Amputation des Beins konnte dem Kater schließlich das Leben retten. Schon zuvor waren in der Gegend mehrere erschossene […]

Strafanzeige gegen verbotene Pferdehaltung

Slider_Pferd

Seit Jahren ist die sogenannte Ständerhaltung von Pferden aus Tierschutzgründen verboten (in Bayern ab 2014). Ständerhaltung bedeutet, dass die Pferde kurz angebunden sind, stumpf gegen eine Wand schauen und sich nicht bewegen können. Studien belegen, dass Pferde in solch einer Haltung gravierende Verhaltensstörungen aufzeigen. Verantwortungslose Tierhalter halten ihre Pferde so, weil es einfacher und kostengünstiger […]