Author Archive

Tierschützer stören Abendveranstaltung: Umweltministerin Tack bekommt toten Nerz überreicht für Tatenlosigkeit – Tausende Nerze leiden auf illegaler Nerzfarm in Brandenburg

Berlin, 18.12.2012. Gestern Abend störten Tierschützer des Arbeitskreises humaner Tierschutz / Deutsches Tierschutzbüro eine Veranstaltung in Berlin. Bei der Podiumsdiskussion ging es eigentlich um das Thema Technologien. Doch die Tierschützer schlichen sich bei der Abendveranstaltung ein und entrollten ein Banner mit der Aufschrift „Nerzfarmen schließen – Stoppt die Tierqual“. Seit Dezember 2011 wird die letzte […]

Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. erhöht Belohnung: 1.000,00 Euro für Hinweise, die zur Verurteilung des Igelquälers führen.

Köln/Cuxhaven, den 12.12.2012 – Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen im Fall des vor laufender Kamera verbrannten Igels aufgenommen. Das Video der Tierquälerei war Tierschützern zugespielt worden, die es veröffentlichten. Mittlerweile sind zahlreiche Hinweise auf die Täter bei der Polizei eingegangen. Doch der Hauptverdächtige schweigt. Der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. hat daher die Belohnung für Hinweise, […]

Weihnachtswunder gesucht – Berliner Tierretter braucht Hilfe

Stefan Klippstein hilft als gelernter Tierpfleger und Mitarbeiter des „Arbeitskreises humaner Tierschutz e.V.“ jeden Tag Tieren in Not. Jetzt braucht er selbst Hilfe. Das Auto des Tierretters ist kaputtgegangen und dem kleinen gemeinnützigen Verein, für den er tätig ist, fehlt das Geld für ein neues. Nun hofft der Tierschützer auf ein großes Weihnachtswunder. 10.12.2012. Seit […]

Kreis Gütersloh bekommt Negativ-Preis „“Hammer des Jahres“ verliehen!“ –

Der Vergleich zwischen Kreis Gütersloh und Nerzfarm kostet Tausende Tiere das Leben – aktuelle Aufnahmen belegen: Die sogenannte „Ernte“ hat bereits begonnen. Nach Ablauf einer fünfjährigen Übergangsfrist ist die Haltung von Nerzen in kleinsten Gitterkäfigen seit Ende 2011 verboten. Dagegen klagten die Betreiber der Nerzfarm Gütersloh und konnten so einen Vergleich mit dem Kreis erzwingen. […]

Kreis Gütersloh bekommt Negativ-Preis „Hammer des Jahres“ verliehen – Vergleich zwischen Kreis Gütersloh und Nerzfarm kostet Tausende Tiere das Leben – aktuelle Aufnahmen belegen: Die sogenannte „Ernte“ hat bereits begonnen

Nach Ablauf einer fünfjährigen Übergangsfrist ist die Haltung von Nerzen in kleinsten Gitterkäfigen seit Ende 2011 verboten. Dagegen klagten die Betreiber der Nerzfarm Gütersloh und konnten so einen Vergleich mit dem Kreis erzwingen. Bis Ende 2013 dürfen sie weiter Nerze züchten, töten und häuten. Der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. ist über den Vergleich empört. Der […]