Author Archive

Bildmaterial belegt: Tierquälerei auf der Nerzfarm in Frankenförde

Pressemitteilunge_10.10.12

Die Tierschutzorganisation „Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.“ hat neues Bildmaterial von der illegal betriebenen Nerzfarm in Frankenförde (Brandenburg) veröffentlicht. Es zeigt den brutalen Umgang des Farmers mit einem der Nerze. Köln/Frankenförde (bei Potsdam), 10.10.2012. Vor sechs Jahren wurde vom Bundesrat eine neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung („Verordnung zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere und anderer zur Erzeugung tierischer Produkte gehaltener Tiere […]

Schockvideo: Grausame Tierquäler verbrennen Igel bei lebendigem Leib

Pressemitteilung10.10.12

Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. bittet um Hilfe aus der Bevölkerung – Strafanzeige wurde bereits erstattet Cuxhaven, den 10.10.2012 – Der Tierschutzverein „Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.“ bittet die Bevölkerung im Landkreis Cuxhaven um Mithilfe bei der Suche nach einer Gruppe von Tierquälern. Dem Verein ist ein Video zugespielt worden, das zeigt, wie mehrere Personen einen Igel […]

2,5 Millionen Tiere retten: Zum heutigen Welttierschutztag auf Fleisch verzichten

Slider

Im Vorfeld des Welttierschutztages am 04. Oktober haben wir gestern vor dem Brandenburger Tor in Berlin demonstriert. Verkleidet als Schweine, Rinder und Hühner warben unsere Aktivisten für einen Verzicht auf Fleisch am Welttierschutztag.  Seit 81 Jahren erinnern Tierschutzorganisationen aus aller Welt am Welttierschutztag, dem 04.Oktober, daran, dass Milliarden Tiere unter quälerischen Bedingungen gehalten werden. Gemeinsam […]

Tierischer Protest überzeugte Viele Berliner wollen am Welttierschutztag auf Fleisch verzichten

Pressemitteilunge_03.10.12

Berlin, 03.10.2012. Im Vorfeld des 81. Welttierschutztages (04.10.2012) demonstrierte der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. heute vor dem Brandenburger Tor. Verkleidet als Schweine, Rinder und Hühner warben die Tierschützer für einen Verzicht auf Fleisch am Welttierschutztag. Würden sich nur an diesem einen Tag alle Bundesbürger vegetarisch ernähren, so würde dies etwa 2 500 000 Tierleben retten. […]

Fleischverzicht am Welttierschutztag könnte 2 500 000 Tierleben retten

Pressemitteilunge_01.10.12

Anlässlich des 81. Welttierschutztages am 04.10.2012 ruft der „Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.“ zum Verzicht auf Fleisch auf. Würden sich alle Bundesbürger nur an diesem einen Tag vegetarisch ernähren, so könnte dies 2,5 Millionen Tieren das Leben retten. Köln, 01.10.2012. Traditionell erinnern Tierschutzorganisationen aus aller Welt am 04.10.2012, dem Welttierschutztag, daran, dass Milliarden Tiere unter quälerischen […]