Author Archive

Arbeitskreis demonstriert gegen Tierversuche

Slider

Am Samstag haben unsere Aktivisten  in Berlin zusammen mit dem Bündnis Tierschutzpolitik Berlin gegen Tierversuche demonstriert. Anlässlich des 25 Millionen Euro teuren geplanten Neubaus am Max-Delbrück-Zentrum setzten die Tierschützer ein Zeichen gegen Deutschlands größtes Tierversuchslabor. Die Aktivisten machten auf Verstöße gegen das Tierschutzrecht im MDC aufmerksam und verteilten Informations- und Kampagnenmaterial. Stefan Klippstein, Sprecher des […]

Arbeitskreis humaner Tierschutz e. V. startet Mailaktion gegen staatliche Förderung des Baus von Legebatterien in der Ukraine

Pressemitteilung_10.08.12

Berlin/Köln, 10.08.2012. Die klassische Legebatteriehaltung von Hühnern ist in der EU aus Tierschutzgründen verboten. Trotzdem fördert die Bundesrepublik den Bau zweier solcher Anlagen in der EU. Für den „Arbeitskreis humaner Tierschutz e. V.“ ein Skandal. Die Tierschützer haben eine Protestaktion im Internet gestartet. Innerhalb weniger Stunden sandten über tausend Tierfreunde eine Protestmail an den verantwortlichen […]

Bundesregierung fördert Tierqual im Ausland

Unterschriftenaktionen_Legebaterien_Ukraine

Protestaktion Bundesregierung fördert Bau von tierquälerischen Legebatterien in der Ukraine Die Deutsche Bundesregierung unterstützt den Bau von zwei gigantischen Legebatterien in der Ukraine. In Deutschland und der EU ist die traditionelle Käfighaltung von Legehennen aus Tierschutzgründen verboten. Das hat die schwarz-gelbe Regierung aber nicht davon abgehalten, Exportkreditgarantien für den Bau von zwei Legebatterien für insgesamt […]

Hinter den Kulissen – So entsteht Billig-Fleisch

Slider

Gammelfleisch, MKS, BSE und Vogelgrippe: Immer wieder werden wir von Fleisch-Skandalen aufgeschreckt. Mittels Gütesiegeln wie „QS“ oder „5 D’s“ wird dem Konsumenten suggeriert, dass er objektiv über Tierhaltung und Fleischqualität informiert wird. Doch tatsächlich sagen diese Siegel nichts aus. Der Absatz steigt, der Preis sinkt.   In Zeiten von „Geiz ist geil“ und „Hartz IV“ […]

Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. fordert Ende des Tierverkaufs auf Duisburger Wochenmärkten – Fotos belegen Tierquälerei

Pressemitteilung_02.08.12

02.08.2012 – Auf dem Duisburger Wochenmarkt in Neumühl werden neben allerlei Kleidung und Lebensmitteln auch lebende Tiere, wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Zebrafinken, angeboten. In kleinen, übereinander gestapelten Käfigen sitzen die Jungtiere ohne Rückzugsmöglichkeiten inmitten des hektischen Marktgeschehens. Dagegen macht jetzt der „Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.“ mobil und spricht von einer „rollenden Tierqual-Zoohandlung“.  Auf dem Duisburger […]