Archive for the 'Aktuell' Category

ACHTUNG! – Bunte Eier stammen oft aus tierquälerischer Käfighaltung

Zu Ostern steigt der Verbrauch an Eiern regelmäßig an. Der bunte Teller will gefüllt sein, das Ei als Ostersymbol ist dann begehrter denn je. So gibt es viele bunte einzelne Ostereier beim Bäcker oder am Kiosk zu kaufen. Weil diese gefärbt sind, kann man den Eierstempel, der uns verraten soll, unter welchen Haltungsbedingungen das Ei […]

Kaninchenfleisch steht für Tierquälerei

Saftig grüne Wiesen, viel Platz zum Bewegen und Tollen – so stellen sich viele Verbraucher die Kaninchenhaltung vor. Durch eindrucksvolle Werbung und putzige Kaninchenbilder wird sie ihnen auch so von der Fleischwirtschaft vorgegaukelt. Farbenfrohe Bilder von glücklichen Tieren, ein netter Slogan, so einfach ist die heile Werbewelt. Dass die Realität jedoch eine ganz andere ist, […]

Gerichtsprozess mit Bogner beendet – Wir kämpfen weiter für die Tiere!

Einstweilige Verfügung ist rechtswidrig! Unter dem Motto „Bogner tötet“ starteten wir letzten Winter den zweiten Auftakt unserer Anti-Pelz-Kampagne, um das Unternehmen Bogner davon zu überzeugen, pelzfrei zu werden. Wir führten viele aufsehenerregende Aktionen, wie z.B. die Tierkörperaktion in Stuttgart, in ganz Deutschland durch und demonstrierten direkt vor fast allen deutschen Bogner Filialen. Bogner reagierte wenig […]

Pelz Polizei fahndet!

  Pelz Polizei Sie haben Fragen zu unserer Kampagne „Pelz Polizei“? Zu den meisten und wichtigsten Fragen haben wir Ihnen hier ein paar Informationen zusammengestellt. Hier finden Sie eine Stellungnahme. Es ist leider noch immer ein gewohntes Bild auf den Straßen: Pelzbesätze an Jacken und Mützen. Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung Echtpelzprodukte wie Pelzmäntel ablehnt, […]

Petition gegen Kastenstände an Niedersachsens Landwirtschaftsminister Meyer übergeben

Am 21. Januar 2017 haben wir die Petition gegen Kastenstände an Niedersachsens Landwirtschaftsminister Meyer überreicht. Dank der Hilfe von vielen Tierschützern, haben wir 21.741 Unterschriften zusammen bekommen. Die Übergabe fand im Rahmen der großen „Wir haben Agrarindustrie satt“-Demonstration in Berlin statt. Nach dem Demo-Umzug kam der Minister an unserem Stand vorbei und empfing die Unterschriften. […]