Archive for the 'Aktuell' Category

Stoppt die Schinderei – Für ein Verbot von Pferdekutschen in Berlin

Stoppt die Schinderei – Für ein Verbot von Pferdekutschen in Berlin

Obwohl Pferdekutschen in Deutschland als Fortbewegungsmittel schon lange der Vergangenheit angehören, gibt es allein in der Bundeshauptstadt Berlin noch über 100 Kutschpferde – als Touristenattraktion. Bei glühender Hitze und eisiger Kälte müssen sie vor beliebten Sehenswürdigkeiten ausharren, im lauten Verkehrsgetümmel zahlende Touristen durch die Gegend ziehen. Das Einatmen der Abgase, das Laufen auf dem harten […]

Deutsches Tierschutzbüro deckt tierquälerische Ständerhaltung von ausgedienten Kutschpferden in Berlin auf – Strafanzeige erstattet

Deutsches Tierschutzbüro deckt tierquälerische Ständerhaltung von Kutschpferden in Berlin auf – Strafanzeige erstattet

Die Ständerhaltung von Pferden, also eine dauerhafte Fixierung mit einer Kette oder einem Strick, gilt als absolut tierschutzwidrig. Viele Bundesländer haben sie daher ausdrücklich verboten, nicht so Berlin. Nun hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. dokumentiert, dass ausgediente Kutschpferde in Berlin in tierschutzwidriger Ständerhaltung gehalten werden. Der Verein hat Strafanzeige erstattet und fordert die Politik zum […]

20.000 Umfrage-Teilnehmer stellen der Bundesregierung ein schlechtes Zeugnis für Tierschutzpolitik aus

20.000 Umfrage-Teilnehmer stellen der Bundesregierung ein schlechtes Zeugnis für Tierschutzpolitik aus

Vor über zehn Jahren ist der Tierschutz im Grundgesetz der Bundesrepublik verankert worden. Wir wollten wissen, wie die Bundesbürger die Umsetzung bewerten. Knapp 20.000 Menschen nahmen an unserer Online-Umfrage teil, die absolute Mehrheit bewertet die Umsetzung des Verfassungsziels Tierschutz und damit die Tierschutzpolitik der Bundesregierung insgesamt als unzureichend. Seit dem Jahr 2002 ist der Tierschutz […]

Geschützt: Großes Gewinnspiel zum Vegan-Vegetarischen Sommerfest in Berlin

Großes Gewinnspiel zum Vegan-Vegetarisches Sommerfest in Berlin

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Deutsches Tierschutzbüro überführt Spatzenkiller

Kürzlich erreichte uns eine schockierende Meldung: In Berlin-Spandau solle ein Mann Tauben und Spatzen mit Brot anlocken, um sie zu fangen und in eine Tüte zu packen. Anschließend nehme er die Vögel mit nach Hause, um ihnen den Hals umzudrehen und sie zum Abendessen zu braten. Dies würde angeblich zwei- bis dreimal pro Woche geschehen, […]