Archive for the 'Aktuell' Category

Tierquälerei in Berlin Köpenick: Ente mit Plastikring umwickelt

Tierquälerei in Berlin Köpenick: Ente mit Plastikring umwickelt

Deutsches Tierschutzbüro ruft 500 Euro Belohnung aus – Ente gerettet, Strafanzeige gestellt Das Deutsche Tierschutzbüro ist zu einem besonders grausamen Fall von Tierquälerei nach Berlin-Köpenick gerufen worden. Spaziergänger hatte eine Ente gesichtet, die mit Plastikband/ Plastikring umwickelt ist. Der Tierretter Stefan Klippstein vom Deutschen Tierschutzbüro fuhr nach dem Hilferuf im Bellevuepark nach Köpenick. Nach kurzem […]

Tierschutz-Erfolg: Galeria Kaufhof nimmt Kaninchenfleisch aus dem Sortiment

Erfolg für den Tierschutz: Galeria Kaufhof nimmt Kaninchenfleisch aus dem Sortiment

Tierschutzbündnis „Kaninchenmast, nein danke“ hat noch vor Weihnachten vor der Berliner Filiale demonstriert Mitten im Weihnachtstrubel sorgte eine Demonstration des Tierschutzbündnisses „Kaninchenmast, nein danke“ vor „Galeria Kaufhof“ auf dem Berliner Alexanderplatz für Aufsehen. Aktivisten forderten mit zahlreichen Bannern, Schildern und einem Kaninchen im Rollstuhl, dass „Galeria Kaufhof“ Kaninchenfleisch aus industrieller Käfighaltung auslistet und kein Fleisch […]

Deutsches Tierschutzbüro befreit ärmsten Hund Magdeburgs von Kette

artikelbild-bobby_slider

Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüro e.V. haben einen russischen Herdenschutzhund von einem Magdeburger Schrottplatz gerettet. Das Tier war über zwei Jahre unter absolut tierschutzwidrigen Bedingungen an einer Kette gehalten und regelmäßig mit einer Eisenstange geschlagen worden. Das Tierschutzbüro fordert, dass dem Besitzer ein Tierhalteverbot auferlegt wird. Über zwei Jahre wurde der russische Herdenschutzhund „Bobby“ an einer […]

Landgericht stellt klar: Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros sind keine Einbrecher

Erfolg vor Gericht: Landgericht stellt klar: Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros sind keine Einbrecher

Kölner Gericht erlässt Einstweilige Verfügung gegen Landwirtschaftsverlag In einem Bericht über die staatliche Anerkennung von Tierschutzvereinen nach dem neuen Verbandsklagerecht in NRW, unterstellte der Landwirtschaftsverlag Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros, dass sie in Tierställe einbrächen. Dies wurde dem Verlag nun per einstweiliger Verfügung vom Landgericht Köln untersagt. Bei Zuwiderhandlung droht ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 […]

Hunderte Nerze drohten qualvoll zu verdursten – Ermittler des Deutschen Tierschutzbüro e.V. lösen Polizeieinsatz wegen defekter Tränkanlage aus

Hunderte Nerze ohne Zugang zu Wasser

Ermittlern des Deutschen Tierschutzbüro e.V. gelang es am vergangenen Sonntag (02.03.2014), schockierende Aufnahmen der illegalen Nerzfarm in Rahden zu erstellen. Aufgrund einer defekten Tränkanlage drohten hunderte Tiere elendig zu verdursten. Die herbei gerufene Polizei ordnete die umgehende Versorgung der Tiere durch den Betreiber der Farm an. Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. erstattete Strafanzeige bei der zuständigen […]