Archive for the 'Aktuell' Category

Zensur: Bogner setzt per Gerichtsbeschluss durch, dass Tierschützer nicht mehr vor Filialen demonstrieren dürfen

Das Modeunternehmen Bogner geht juristisch gegen die Anti-Pelz-Kampagne „Bogner tötet“ des Deutschen Tierschutzbüros vor und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Tierschutzorganisation. „Laut Beschluss des Landgerichts Bonn dürfen wir nicht mehr direkt vor den meisten Bogner Filialen demonstrieren, das ist ein massiver Einschnitt in die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit“, kritisiert Jan Peifer, Gründer des Deutschen Tierschutzbüros. […]

Zum 11.11.: Tierschützer schreiben EU-Abgeordnete an und fordern EU-weites Verbot der Stopfleberproduktion

Anlässlich des bevorstehenden St. Martinstages schrieb die Tierschutzorganisation Deutsches Tierschutzbüro die Verantwortlichen des EU-Parlamentes an und forderte diese auf, sich für ein EU-weites Verbot von Stopfleberprodukten einzusetzen. Das Anschreiben enthielt zudem eine DVD, mit Rechercheergebnissen der Tierschützer zum Thema Gänsestopfen. Parallel starteten die Tierschützer eine Petition an den Vorsitzenden des europäischen Parlamentes Herrn Vytenis Andriukaitis. […]

Bundesweite Aufklärungskampagne gegen Billigfleisch endete vor 100. LIDL-Filiale in Berlin

Seit März diesen Jahres fuhren Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbüros e.V. bundesweit LIDL-Filialen in allen 77 Großstädten mit einem Plakatwagen an, um auf die tierquälerischen Bedingungen der Massentierhaltung aufmerksam zu machen und die Verbraucher vor dem Konsum billigen Fleisches zu warnen. Die Aufklärungstour endete nun nach fast 20.000 km mit der 100. LIDL-Filiale in Berlin-Schöneberg, wo […]

Schweinehochhaus schließen! 400 Tierschützer protestierten vor Anlage in Maasdorf 

Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 rief das Deutsche Tierschutzbüro zur Groß-Demonstration vor dem Schweinehochhaus in Maasdorf auf. Knapp 400 Tierschützer machten sich aus ganz Deutschland auf dem Weg nach Sachsen-Anhalt, um gegen die riesige Schweineaufzuchtanlage zu protestieren. Es kam zu einer Sperrung der Bundesstraße K2071 in Maasdorf. Mit einer Drohne wurde der Schriftzug „Schweinehochhaus […]

Gericht stellt Verfahren gegen Schweinehochhaus-Enthüller ein: Tierschutz-Aktion vor Gericht

Gerichtsverhandlung Verfahren eingestellt

Heute hat das Amtsgericht Köthen das Verfahren gegen den Gründer vom Deutschen Tierschutzbüro Jan Peifer eingestellt. Ihm wurde vorgeworfen, im Schweinehochhaus einen Hausfriedensbruch begangen zu haben. Aus diesem Grund sollte er 600 Euro zahlen, da er sich weigerte, kam es heute zum Prozess. Der Prozess wurde nach nur 20 min. wegen eines Formfehlers eingestellt. Der […]