Archive for the 'Aktuell' Category

Arbeitskreis demonstriert gegen Tierversuche

Am Samstag haben unsere Aktivisten  in Berlin zusammen mit dem Bündnis Tierschutzpolitik Berlin gegen Tierversuche demonstriert. Anlässlich des 25 Millionen Euro teuren geplanten Neubaus am Max-Delbrück-Zentrum setzten die Tierschützer ein Zeichen gegen Deutschlands größtes Tierversuchslabor. Die Aktivisten machten auf Verstöße gegen das Tierschutzrecht im MDC aufmerksam und verteilten Informations- und Kampagnenmaterial. Stefan Klippstein, Sprecher des […]

Nach Anzeige des Arbeitskreises: Tierhaltung verbessert

Auf verwilderten Grundstücken, verlassenen Werksgeländen oder abgelegenen Höfen fristen in Brandenburg unzählige Hunde ein elendes Dasein. Im April diesen Jahres gingen wir im Rahmen einer großangelegten Recherche dutzenden Hinweisen von Anwohnern und Tierfreunden aus der Region nach. Im Rahmen der Recherche wurden wir auch auf die Haltung eines Kangals auf einem vollkommen zugemüllten Grundstück aufmerksam. […]

Mailaktion: Sodomie/Zoophilie unter Strafe stellen!

Als Sodomie oder Zoophilie wird der sexuelle Missbrauch von Tieren bezeichnet. Bis in die sechziger Jahre per Gesetz als Unzucht  verboten, ist der Missbrauch heute in Deutschland immer noch legal. Für viele unvorstellbar, ist der Tierschutz doch bereits seit 10 Jahren als Staatsziel im Grundgesetz verankert. Besonders zynisch: Die Verbreitung von Bildern und anderen Darstellungen […]

Kettenhund „Bully“ befreit.

Als Mitarbeiter des Arbeitskreises humaner Tierschutz e.V. unterwegs auf Recherchetour in Brandenburg waren und einem Hinweis einer aufmerksamen Anwohnerin nach gingen, konnten sie ihren Augen kaum trauen. Auf einem völlig verwahrlosten Grundstück entdekten sie den angeketteten Hund, den ihnen die Frau beschrieben hatte. Schutzlos dem Wetter ausgeliefert und in erbärmlichem Zustand. Umgehend wandten sich die Tierschützer […]

Gothaer Versicherung ergreift Partei für die Jägerschaft

Der Kölner Versicherungskonzern Gothaer hat seine Mitglieder aufgefordert, gegen die Novellierung des Landesjagdgesetzes aktiv zu werden und bittet um Spenden an die Jägerschaft. Damit mischt sich das Unternehmen in den derzeit laufenden Wahlkampf ein und ergreift Partei gegen Landesumweltminister Johannes Remmel. Wie das Umweltministerium mitteilt, warnt  das Unternehmen seine Kunden mit teilweise falschen Behauptungen vor […]