Archive for the 'Presseartikel' Category

Tierquäler enthauptet Ziegenlamm – Deutsches Tierschutzbüro setzt 500 Euro Belohnung aus

Pressemitteilung_11.03.2013

Köln/Salzgitter, 11.03.2013. Ein grausamer Tierquäler hat in der Nacht vom 23.02.2013 das Ziegenlamm „Josie“ auf einem Tierschutzhof in Salzgitter – Groß Mahner enthauptet. Bislang konnte die Polizei keinen Täter ermitteln. Das Deutsche Tierschutzbüro hat deshalb nun eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise, die zur Verurteilung des Täters führen, ausgesetzt. Am 24.03.2013 entdeckte die Betreiberin […]

WDR Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ berichtet über Pelztierhaltung

Pressemitteilung_28.02.2013

28.02.2013 – Am Sonntag berichtet der WDR in der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ über die Pelztierhaltung in Deutschland. Seit Jahren ist die Haltung von Nerzen in kleinen Käfigbatterien eigentlich verboten, trotzdem werden in NRW noch drei solche Farmen betrieben. Eine weitere wurde erst letzte Woche geschlossen. Das Deutsche Tierschutzbüro kritisiert das zögerliche Vorgehen von […]

Todesschüsse auf Katzen: Deutsches Tierschutzbüro hat Strafanzeige gestellt und ruft 500 Euro Belohnung aus

Pressemitteilung1_26.02.2013

Köln/Bochum, 26.02.2013. In den letzten Wochen wurden in Recklinghausen drei tote und eine schwer verletzte Katze gefunden. Auf die Tiere war mit Schrotmunition geschossen worden. Das Deutsche Tierschutzbüro hat Strafanzeige wegen Tierquälerei erstattet. Vorerst gegen unbekannt, doch der Verein hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und gibt für sachdienliche Hinweise 500 Euro Belohnung. In der […]

Besetzung des Berliner Bärenzwingers hat kein juristisches Nachspiel

Pressemitteilung_26.02.2013

Berlin, 26.02.02.2013 – Die Besetzung des Berliner Bärenzwingers im November 2012 wird für die Aktivisten des „Berliner Bärenbündnis“ kein juristisches Nachspiel haben. Alle Verfahren sind mittlerweile von der Staatsanwaltschaft eingestellt worden. Für die Bären gibt es indes Hoffnung. Der Bezirk führt Gespräche mit zwei Auffangstationen. Im Jahr 1939 wurden der Berliner Bärenzwinger im Köllnischen Park […]

Strafanzeige gegen Nerzfarm Gütersloh gestellt: Nerze haben kein Trinkwasser

Pressemitteilung_24.01.2013

Das eisige Winterwetter sorgt in vielen Teilen Deutschlands für Probleme. Den Nerzen auf der Pelzfarm Gütersloh könnte es zum tödlichen Verhängnis werden. Das „Deutsche Tierschutzbüro“ ist alarmiert. Aktuelle Videoaufnahmen zeigen eine zugeschneite Farm und offensichtlich zugefrorene Wasserleitungen. Der Tierschutzverein hat das Veterinäramt eingeschaltet. Köln/Gütersloh, 24.01.2013. Vor sieben Jahren wurde vom Bundesrat eine neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung („Verordnung […]