Aufgedeckt: So pervers und abartig werden Eber in Deutschland zur Ejakulation gezwungen – Deutsches Tierschutzbüro veröffentlicht erstmalig versteckte Videoaufnahmen aus Besamungsstation und erstattet Anzeige wegen sexueller Nötigung von Tieren

Berlin, 18.11.2020. Dem Deutschen Tierschutzbüro liegen versteckte Videoaufnahmen vor, die in einer Besamungsstation in Ostdeutschland entstanden sind. Es ist das erste Mal, dass solche Aufnahmen in die Öffentlichkeit kommen. In

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in einem Milchbetrieb bei Flensburg: Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen die Zahlung eines Geldbetrages ein– Deutsches Tierschutzbüro hatte auf eine härtere Strafe gehofft

Berlin/Wees bei Flensburg, 12.11.2020. Im Juli 2020 hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. Bildmaterial aus einem Milchbetrieb in Wees bei Flensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen, wie brutal mit Milchkühen im

Nach Enthüllungsaufnahmen aus Tönnies-Zulieferbetrieb: Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen auf, Veterinäramt handelt zögerlich –Tierschutzbüro fordert harte Konsequenzen, Tierquälerei darf nicht unbestraft bleiben

Berlin/Sustrum (Emsland), 22.09.2020. Letzte Woche hat das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus der größten Schweinemast Niedersachsens in Sustrum Samtgemeinde Lathen (Emsland) veröffentlicht. In dem Betrieb werden jedes Jahr 45.000 Schweine gemästet.

Aufgedeckt: Auch Simon-Fleisch aus Wittlich arbeitet mit der größten Schweinemast Niedersachsens zusammen – Videoaufnahmen belegen Tierquälerei – Staatsanwaltschaft ermittelt

Berlin/Wittlich (Rheinland-Pfalz)/ Sustrum (Niedersachsen), 22.09.2020. Letzte Woche hat das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus der größten Schweinemast Niedersachsens in Sustrum Samtgemeinde Lathen (Emsland) veröffentlicht. In dem Betrieb werden jedes Jahr 45.000