Archive for the 'Startseite' Category

Deutsches Tierschutzbüro deckt auf: Verbrauchertäuschung bei LIDL

Wir decken auf: Verbrauchertäuschung bei LIDL

Seit Monaten wirbt LIDL mit dem Slogan „Gutes Fleisch erkennt man am guten Fleisch – und an einem guten Preis“; weiterhin wirbt der Discounter damit, dass man über einen QR-Code, welcher sich auf der Verpackung befindet, die Herkunft des Fleisches rausfinden kann. Zu Herkunft zählt die Aufzucht, Haltung, Schlachtung/Zerlegung sowie die Verarbeitung. Das wirkt recht […]

Anzeige gegen Schwein-Baron Straathof

Anzeigen gegen Schweinebaron Straathof

Seit einigen Jahren steht der Ferkelproduzent Straathof bundesweit in der Kritik. Kaum ein anderer „Schweine-Baron“ wird so sehr mit Tierquälerei in Verbindung gebracht wie der Holländer Adrianus Straathof. Mit einer Million produzierten Ferkeln pro Jahr zählt er zu den größten Ferkelzüchtern Europas. Immer wieder steht der Züchter im Fokus, sei es wegen Schwarzbauten, Überbelegung der […]

Entenmast geschlossen!

Entenmast geschlossen!

Vor ein paar Jahren haben wir aufgedeckt, wie Enten in einer Mast in Nordrhein-Westfalen gehalten werden. Über Monate observierten wir den Betrieb, in dem unhaltbare Zustände geherrscht haben. Tausende Enten wurden zusammengequetscht auf engsten Raum gehalten, zwischen den lebenden lagen tote, einige Tiere wurden durch herumliegende Gegenstände wie Gitter erdrückt. Die Zustände waren so gravierend, […]

Briefmarken-Aufkleber gegen Tierquälerei

Briefmarken-Aufkleber gegen Tierquälerei

Mit unseren Aufklebern im Briefmarkenformat möchten wir auf das Leid von Tieren aufmerksam machen. Ob Mastanlage, Tierversuchslabor, Zoo, Zirkus oder Pelzfarm – Tiere werden nicht artgerecht gehalten. Meist bekommt es die Bevölkerung nicht mit, weil die Industrie niemanden hinter die Fassade schauen lässt – das wollen wir u.a. mit den Aufklebern ändern. Die Aufkleber lassen […]

Erfolg: Ebay will Handel mit Elektroschockern für Hunde verbieten – Video zeigt Selbstversuch von Tierschützern

artikelbild_teletakter_v2

Der Einsatz von Strom zur Ausbildung von Tieren ist in Deutschland gesetzlich verboten. Unter dieses Verbot fallen auch Hundehalsbänder, bei denen der Halter dem Hund mit einer Fernbedienung einen Stromschlag zufügen kann. Trotz des Verbots wurden solche Halsbänder bislang in großen Mengen über das Auktionsportal „ebay“ verkauft. Damit soll jetzt Schluss sein. Nach einer Beschwerde […]