Archive for the 'Tierschutz' Category

Zur Grünen Woche 2019 – Agrarlobbyismus und Tierquälerei

Auch dieses Jahr findet erneut die Internationale Grüne Woche in Berlin statt – die größte und bedeutendste Landwirtschaftsmesse der Welt. Oder wie man auch sagen könnte: eine Veranstaltung zur Beweihräucherung der Agrarlobby, zur Vermarktung von Massentierhaltung und Zurschaustellung von Tierquälerei. Vom 18. – 27. Januar finden sich hunderttausende Besucher und Branchenvertreter zusammen, um in die […]

Die Fashion Week in Berlin ist endlich pelzfrei!

Jedes Jahr im Januar steht in Berlin die Mercedes-Benz Fashion Week an, bei der die Modeindustrie die neuesten Trends für die kommende Herbst- und Wintersaison vorstellt. Verbunden war dies auch jedes Mal mit Tierleid – denn auf den Laufstegen wurden auch immer wieder Pelzprodukte jeder Art vorgestellt, die durch Ausbeutung, Quälerei und Tötung von Tieren […]

Jahresrückblick 2018 – Unsere Erfolge!

Auch das vergangene Jahr hat wieder viele turbulente, spannende und aufregende Ereignisse, Aktionen und Kampagnen mit sich gebracht, mit denen wir einiges für das Wohl der Tiere erreichen konnten. All das haben wir in unserem neuen Tätigkeitsbericht 2018 zusammengefasst! Unsere Kampagne “Breuninger: Leid und Tod im Angebot” gegen den Pelzverkauf bei der Warenhauskette Breuninger, die […]

Mit Undercover-Recherchen öffnen wir den Menschen die Augen!

Wir setzen uns nun schon seit Jahren gegen Tierquälerei ein. Immer wieder haben wir die Zustände in Mast- und Zuchtanlagen dokumentiert und haben mit eigenen Augen gesehen, wie Tiere in engen Hallen und Käfigen eingepfercht gehalten werden. Wir waren inzwischen in mehreren hundert Anlagen der Nutztierindustrie und haben die schlimmste Tierquälerei gesehen und dokumentiert, die […]

Negativpreis: Veterinäramt Oldenburg ist Deutschlands schlechtestes Veterinäramt 2018

Der Skandal um den Schlachthof der Standard-Fleisch GmbH/GK Oldenburg  in Oldenburg ist noch längst nicht beendet. Noch immer ist der Schlachthof nur stillgelegt und nicht endgültig geschlossen und noch immer sind nicht alle Hintergründe aufgeklärt. Und viele der Mitschuldigen an den grausamen und  tierquälerischen Zuständen scheinen sich aus der Verantwortung ziehen zu wollen. Doch das […]