Archive for the 'Tierschutz' Category

ERFOLG: Horror-Kaninchenschlachthof in Beelitz schließt!

Die Filmaufnahmen, die wir zu Ostern in einem industriellen Kaninchenschlachthof in Beelitz (Brandenburg) gedreht haben, sind erschütternd. Dicht gedrängt in übereinander gestapelten Gitterboxen warten dutzende Kaninchen auf den Tod. Unter ihnen ein Gemisch aus Kot und Urin. Ein Kaninchen nach dem anderen wird, unter den Augen seiner Artgenossen, an den Ohren aus der Kiste gezogen, […]

Das Leiden der Legehennen

Im Rahmen einer Recherche zur Haltung von Legehennen in Deutschland dokumentierten wir, unter welchen grauenvollen Bedingungen Legehennen auch in Bodenhaltung leben müssen: Dicht gedrängt leben auf 1 m² ca. neun Hennen in einer Anlage mit ca. 150.000 Tieren. Eng an eng teilen sie sich Sitzstangen und den wenigen Platz, der ihnen bleibt. Viele Tiere überleben […]

Aufkleber-Kampagne „Ich bremse auch für Tiere“

Aufkleber sind Blickfänger – ob gewollt oder nicht. Wir wollen Blicke fangen und darauf aufmerksam machen, dass man auch für Tiere bremsen sollte. Fordern Sie jetzt den Aufkleber an und setzen Sie ein klares Zeichen für Tiere und den Tierschutz: ob auf der Stoßstange des Autos, am Fahrrad oder am Arbeitsplatz. Ideal auch zum Verschenken, […]

Aktivisten stürmen Feinkostabteilung des KaDeWe

Heute demonstrierten unsere Aktivisten in der Feinkostabteilung des KaDeWe gegen den Verkauf von Kaninchen-Qualfleisch. Dabei wurden gegen die friedlichen Aktivisten vom Sicherheitspersonal äußerst brutal vorgegangen. Unsere Aktivisten hielten Schilder mit der Aufschrift „Das ist keine Feinkost“ und Fotos aus industriellen Kaninchenmastbetrieben und einem Kaninchenschlachthof hoch, denn schon seit Monaten steht das KaDeWe im Fokus des […]

Aufgedeckt: Tierschutzwidrige Bedingungen in Rassehundezucht

Im Rahmen einer Recherche sind unsere Ermittler bei Berlin auf eine Ansammlung verwahrloster Zwinger gestoßen, auf die sie von einer besorgten Tierfreundin aufmerksam gemacht worden waren. Schnell stellte sich heraus, dass die hier untergebrachte Zucht mit einer artgerechten Haltung nicht zu vereinbaren war. Umso erstaunlicher, dass die Betreiberin offiziell als Züchterin im Deutschen Foxterrier-Verband e.V.anerkannt […]