Archive for the 'Tierschutz' Category

Tierhandlungen – Geschäfte auf Kosten der Tiere

Etwa hundert Millionen Heimtiere leben Schätzungen zufolge in deutschen Haushalten, in jedem dritten Haushalt lebt statistisch mindestens ein Tier. Viele der Tiere stammen von Züchtern, aus Tierheimen, aus dem Ausland ─ oder aus einer der ca. 4300 Zoohandlungen deutschlandweit. Doch nicht immer steht hier der fach- und artgerechte Umgang mit den Tieren im Mittelpunkt ─ […]

Arbeitskreis sucht Zuhause für vier Katzenwaisen

Von der breiten Öffentlichkeit kaum wahrgenommen leben in Deutschland rund zwei Millionen Katzen auf der Straße. Es sind ehemalige Hauskatzen und ihre Nachkommen. Ständig auf der Suche nach Futter und einem warmen, trockenen Unterschlupf sind viele von ihnen schwach und krank. Eine Ursache dieses Tierleids sind unkastrierte Hauskatzen, als Freigänger streifen sie umher und vermehren […]

Auch wenn Tierhalter überfordert sind, ist aussetzen keine Lösung!

Allein in Deutschland werden jährlich ca. 500.000 Haustiere ausgesetzt. Die Zahl ist stetig gestiegen, die meisten Tiere werden seit Jahren zur Zeit der großen Ferien ausgesetzt oder gefunden. Fast drei Viertel der an Tierheime abgegebenen Tiere werden immer noch mit der Begründung „finanzielle Not“ den Tierschützern überlassen. Dabei platzen viele der Tierheime mittlerweile aus allen […]

Veggie Parade 2012 in Berlin

Am Samstag, den 07.07.2012 fand in Berlin die zweite Veggie Parade statt. Unter dem Motto „Eat Peace“ warben bei der bunten Veranstaltung ganz unterschiedliche NGOs gemeinsam für eine vegetarische/vegane Ernährung. In keinem anderen Bereich kann jeder einzelne so direkt und effektiv Tierleben retten und gleichzeitig etwas für die Umwelt und die eigene Gesundheit tun wie […]

Deutsche Bahn lehnt Krähen-Rettung ab.

Wir sind empört über das tierfeindliche Verhalten der Deutschen Bahn. Hintergrund ist die Weigerung des Unternehmens, die Rettung einer jungen Krähe von den Gleisen des Berliner Ostbahnhofs zu unterstützen. Das Tier wurde von einem aufmerksamen Bahnmitarbeiter auf einem Gleisbett des Berliner Ostbahnhofs entdeckt. Das noch flugunfähige Tier war offensichtlich von einer besonders starken Windböe aus […]