Archive for the 'Tierschutz' Category

Kaninchenfleisch steht für Tierquälerei

Saftig grüne Wiesen, viel Platz zum Bewegen und Tollen – so stellen sich viele Verbraucher die Kaninchenhaltung vor. Durch eindrucksvolle Werbung und putzige Kaninchenbilder wird sie ihnen auch so von der Fleischwirtschaft vorgegaukelt. Farbenfrohe Bilder von glücklichen Tieren, ein netter Slogan, so einfach ist die heile Werbewelt. Dass die Realität jedoch eine ganz andere ist, […]

Gerichtsprozess mit Bogner beendet – Wir kämpfen weiter für die Tiere!

Einstweilige Verfügung ist rechtswidrig! Unter dem Motto „Bogner tötet“ starteten wir letzten Winter den zweiten Auftakt unserer Anti-Pelz-Kampagne, um das Unternehmen Bogner davon zu überzeugen, pelzfrei zu werden. Wir führten viele aufsehenerregende Aktionen, wie z.B. die Tierkörperaktion in Stuttgart, in ganz Deutschland durch und demonstrierten direkt vor fast allen deutschen Bogner Filialen. Bogner reagierte wenig […]

Zum Weltverbrauchertag: Warum unser Kaufverhalten Tieren und Umwelt schadet

Der diesjährige Weltverbrauchertag am 15. März gibt uns mal wieder den Ansporn, etwas genauer hinzuschauen, welche Verbrauchsgüter Tieren und Umwelt besonders schaden. Aber auch die Kennzeichnung von Konsumgütern, Lebensmitteln und deren Zusatzstoffen spielt eine immer wichtigere Rolle für die Verbrauchersicherheit. In diesem Jahr lässt sich leider auch die Fortsetzung einer der größten ethischen Katastrophen der […]

Pelz Polizei fahndet!

  Pelz Polizei Sie haben Fragen zu unserer Kampagne „Pelz Polizei“? Zu den meisten und wichtigsten Fragen haben wir Ihnen hier ein paar Informationen zusammengestellt. Hier finden Sie eine Stellungnahme. Es ist leider noch immer ein gewohntes Bild auf den Straßen: Pelzbesätze an Jacken und Mützen. Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung Echtpelzprodukte wie Pelzmäntel ablehnt, […]

Fehlverhalten im Umgang mit der Vogelgrippe

Noch immer gibt es keine Entwarnung bezüglich der Vogelgrippe und inzwischen ist auch ein neuer Stamm des Erregers aufgetaucht. Eine Epidemie in diesem Umfang hat es so noch nie gegeben, es handelt sich um eine äußerst aggressive und hoch-ansteckende Form des Vogelgrippevirus. Der Umgang mit der Gefahr ist aus Tierschutzsicht äußerst fragwürdig und aus Sicht […]