Archive for the 'Tierschutz' Category

Mit erfundenen Vorwürfen versucht die Agrarindustrie uns zu diskreditieren

Agrarindustrie versucht uns zu diskreditieren

Hintergrund Seit Jahren decken wir die Zustände in der Industriellen Massentierhaltung auf. Auf Grund unserer Recherchen wurden Mastanlagen, Schlachthöfe und Nerzfarmen geschlossen und viele Tierquäler vor Gericht gebracht. Diese Enthüllung sind den großen Fleischfirmen und Agrarlobbyisten natürlich ein Dorn im Auge und man versucht mit allen Mitteln, die Enthüllung zu stoppen. So werden die Aktivisten […]

Kampagne geht weiter: Strafanzeige gegen das Schweinehochhaus erstattet

Tierquälerei Schweinehochhaus

In Maasdorf bei Halle steht das Schweinehochhaus. Auf sechs Etagen werden ca. 500 Sauen gehalten, die jedes Jahr Tausende von Ferkeln auf die Welt bringen. Transportiert werden Tiere in die einzelnen Etagen mit Fahrstühlen, Auslauf gibt es nicht. Bereits 2015 deckte das Deutsche Tierschutzbüro massive Gesetzesverstöße auf und erstattete Anzeige. Nun liegen dem Verein erneut […]

Nerzfarm in Sachsen-Anhalt bei Magdeburg steht vor dem Aus

Nerzfarm Grabow

Aktuelles Bildmaterial zeigt nur noch wenige Tiere Das Deutsche Tierschutzbüro veröffentlicht aktuelle Bilder aus der Pelzfarm in Grabow bei Magdeburg. In der inzwischen letzten Pelzfarm in Sachsen-Anhalt leiden noch immer einige Tiere in winzigen Drahtkäfigen, doch vermutlich wird auch hier demnächst der Betrieb eingestellt. Zum Jahresende wird es bundesweit vermutlich nur noch drei Pelzfarmen geben. […]

Aktuelles Bildmaterial belegt: Letzte Pelzfarm in Brandenburg geschlossen

Über 16.000 Pelztiere müssen in Frankenförde nicht mehr unter den Haltungsbedingungen leiden, die Pelzfarm hat nun den Betrieb eingestellt. Das Deutsche Tierschutzbüro war vor Ort und zeigt aktuelles Bildmaterial aus der Anlage. Seit Jahren fordert das Deutsche Tierschutzbüro die Schließung dieser letzten Anlage in Brandenburg und zeigte den Betreiber bereits wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz […]

Erfolg! Grausamkeiten für die Mastkaninchen sind endgültig vorbei

Vor zwei Jahren veröffentlichte das Deutsche Tierschutzbüro e.V. grausame Bilder aus einer Kaninchenmastanlage in Brandenburg. Dicht gedrängt mussten die Tiere in engen Käfigen leben, die Gitterböden schnitten in die empfindlichen Pfoten. Auslauf und Tageslicht war den Tieren fremd. Nach der Recherchearbeit des Deutschen Tierschutzbüros stand eine Schließung der Anlage im Raum, jetzt endlich ist es […]