Archive for the 'Tierschutz' Category

Betreiber des Schweinehochhauses Michiel Taken erhält Preis der Herzlosigkeit 2018

Der Preis der Herzlosigkeit geht in diesem Jahr an Michiel Taken, Schweinezüchter aus den Niederlanden und, unter anderem, Betreiber des berüchtigten Schweinehochhauses in Maasdorf, in dem bis heute noch Tiere täglich leiden müssen. Seit Jahren herrschen in der Anlage tierquälerische Zustände und Michiel Taken hat offenbar bis heute keine Anstalten gemacht, etwas daran im Wohle […]

Tiertransporter in Brandenburg kontrolliert und angezeigt

Mit unserer aktuellsten Kampagne “TRUCK YOU – Tiertransporte schmecken nicht!” machen wir seit mehreren Wochen auf die unsäglichen und leidvollen Zustände bei Tiertransporten aufmerksam. Auch wenn die komplette Abschaffung von Tiertransporten und Massentierhaltung unser großes Ziel ist, fordern wir zumindest kurzfristig endlich mehr Kontrolleure, stärkere Kontrollen und vor allem härtere Strafen bei Verstößen! Denn auch […]

70 Aktivisten bei erster zwölfstündiger Mahnwache für die Tiere vor einem Schlachthof in Wittlich

Am 21. Juli fanden sich 70 engagierte Aktivisten vor einem Schlachthof in Wittlich (Rheinland-Pfalz) zusammen, um bei einer gemeinsamen Mahnwache des Deutschen Tierschutzbüros mit Wittlich Pig Save ein Zeichen für die Tiere zu setzen. Das Besondere bei dieser Mahnwache war, dass sie von 01.00 Uhr in der Nacht bis 13.00 Uhr am nächsten Mittag ging […]

Schwanzkupieren bei Schweinen – Was steckt dahinter?

Über 27 Millionen Schweine werden in Deutschland zur Fleischproduktion gehalten – darunter Zuchtschweine, Mastschweine und Ferkel. Und der Großteil davon natürlich in dem System der Massentierhaltung, um genug günstiges Fleisch für den hohen Verbrauch der Konsumenten zu produzieren. Dass die Zustände in der Massentierhaltung ansich schon unwürdig und wider der Natur sind, ist klar: zu […]

Twenty4VEGAN – Starten Sie mit einem Tag in Ihr veganes Leben!

Milliarden von Tieren leiden weltweit unter dem System der Nutztierindustrie. Sie werden ausgenutzt, gequält und getötet – und das alles nur zu einem Zweck: die Menschen mit möglichst vielen und möglichst billigen tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eiern zu versorgen. In unserer Arbeit klären wir genau über diesen Missstand auf – auch mit unserer […]