Archive for the 'Tierschutz' Category

Deutsches Tierschutzbüro stellt Strafanzeige: Katzen in Messie-Wohnung zurückgelassen

Deutsches Tierschutzbüro stellt Strafanzeige: Katzen in Messie-Wohnung zurückgelassen

In Berlin-Schöneberg haben Mieter ihre Wohnung verlassen und ließen zwei Katzen zurück. Die Tiere konnten glücklicherweise rechtzeitig aus der völlig vermüllten Wohnung geholt und versorgt werden. Das Deutsche Tierschutzbüro erstattete Anzeige gegen die Tierhalter. Mitte September ging beim Deutschen Tierschutzbüro in Berlin die Meldung ein, dass am Fenster der Nachbarwohnung eine Katze gesehen wurde. Die […]

Staatsanwaltschaft Berlin stellt Verfahren ein: Circus Krone scheitert mit Anzeige gegen das Deutsche Tierschutzbüro

Circus Krone quält Tiere

Im September 2014 gastierte Circus Krone mehrere Wochen lang in Berlin. Da die Tierhaltung in dem Zirkus alles andere als tiergerecht ist, hat das Deutsche Tierschutzbüro zur Beteiligung an einer Demonstration vor dem Zirkus aufgerufen. Über 100 Menschen kamen dem Aufruf nach und zeigten Flagge. Besonders pikant: Zuvor hatten Aktivisten Undercover-Aufnahmen in der Tierschau gemacht […]

Waschbären grausam ertränkt

2015__bild-blogeintrag_slider

Anfang August 2015 wurde das Deutsche Tierschutzbüro e.V. von einer Tierfreundin darauf aufmerksam gemacht, dass in ihrer Umgebung (Gemeinde Buseck) ein Bauer und sein Sohn Waschbären in illegalen Lebendfallen fangen und sie qualvoll in einem Wasserloch ertränken. Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. hat Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Gießen gestellt und hofft nun auf eine gerechte Bestrafung […]

Petition: Schweinehochhaus schließen

Petition: Schweinehochhaus schließen

In Maasdorf (Sachsen-Anhalt) steht Europas einziges „Schweinehochhaus“. Auf sechs Etagen werden dort 500 Sauen gehalten, die jedes Jahr tausende Ferkel zur Welt bringen. Verkauft werden die Jungtiere an Züchter und Mäster in ganz Deutschland.
Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. hat heimlich in der industriellen Tierzucht gefilmt und erschreckende Umstände dokumentiert: Schweine in engen Kastenständen, zusammengepfercht auf Spaltenböden, Auslauf gibt es nicht, dafür Tierleid, so weit das Auge reicht

„Circus Schollini“-Mitarbeiter schlagen Tierschützer brutal zusammen – Deutsches Tierschutzbüro spricht Warnung aus

„Circus Schollini“-Mitarbeiter schlagen Tierschützer brutal zusammen – Deutsches Tierschutzbüro spricht Warnung aus

Scheinbar um zu verhindern, dass ihre Tierhaltung fotografiert wird, schlugen am Wochenende (12.07.2015) mehrere Mitarbeiter des „Circus Schollini“ einen Fotografen des Deutschen Tierschutzbüros brutal zusammen. Gegen den Circus, der bislang am Kurt-Schuhmacher-Damm in Berlin-Reinickendorf gastierte, ermittelt jetzt die Polizei wegen Körperverletzung. Mit seinem „Romantica“ Programm gastierte der „Circus Schollini“ für zehn Tage am Kurt-Schumacher-Damm in […]