Jetzt einen Pelz Polizei-Flyer sichern!

Im Rahmen unserer „Pelz Polizei“-Kampagne wollen wir die Menschen auf der Straße über die grausamen Bedingungen in der Pelzindustrie aufklären, die viele Verbraucher beim Kauf ihrer Winterkleidung auszublenden scheinen: Über 100 Millionen unterschiedlicher Tiere wie Marderhunde, Waschbären, Kaninchen, Füchse und Nerze werden jedes Jahr grausam für die Pelzindustrie ermordet. Sie werden nach nur wenigen Monaten vergast, mit Stromschlägen brutal getötet oder sogar bei lebendigem Leib gehäutet.

Das ist auch der Fall, wenn die Haut des Tieres am Ende an einer Mütze oder einem Kapuzenkragen baumelt. Denn gerade heutzutage sind insbesondere diese Pelzaccessoires beliebter als ganze Pelzmäntel – doch beides mindert die dahinterstehende Tierquälerei nicht im Geringsten. Mit den neuen Flyern verdeutlicht die Pelz Polizei, dass jeder Kragen einst ein Lebewesen war.

Setzen auch Sie sich gegen Pelz ein!  Sie können die Pelz Polizei unterstützen und den vielen leidenden Tieren helfen, indem Sie selbst Menschen in Ihrer persönlichen Umgebung über die Brutalität der Pelzindustrie aufklären. Mit unserem Flyer werden Sie selbst zum Ermittler und können diesen direkt an Personen abgeben oder ihn an Ihnen bekannten Stellen auslegen.

Wir geben die Flyer kostenfrei ab, bitten aber um Erstattung der Porto- und Verpackungskosten in Form einer freiwilligen Spende (über die Höhe der Spende entscheiden Sie).

Bitte lassen Sie uns die Spende über das Spendenformular zukommen, dieses finden Sie hier unten (einfach auf „Jetzt anfordern“ klicken). Bei Nachricht tragen Sie bitte die Anzahl der Flyer ein. Wir bieten folgende Stücklung an: 10, 20, 40, 60, 80 und 100. Sollten Sie hier nichts eintragen, gehen wir davon aus, dass Sie 10 Flyer haben wollen. Bei Betrag können Sie die freiwillige Spende eintragen. Die Spende wird dann von Ihrem Konto abgebucht. Sollten Sie keine Abbuchung wünschen, dann können Sie uns die Spende auch auf unser Konto überweisen (die Kontoverbindung finden Sie ebenfalls, wenn sie auf den Button „Jetzt anfordern“ klicken). Bitte tragen Sie Ihre vollständige Postanschrift ein, in der Vergangenheit wurden z. T. unvollständige Adressdaten eingetragen, wir können Ihnen dann die Flyer nicht zuschicken!