Dringende Petition: Keine Kastenstände mehr in deutschen Ställen!

Jetzt aktiv werden!
Unterschreiben Sie unsere Petition an Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt gegen die Verwendung von Kastenständen in der Sauenhaltung und helfen Sie dabei dieser tierquälerischen Haltungsform endlich ein Ende zu setzen. Vielen Dank!

Sehr geehrter Herr Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt,

in Deutschland leben ungefähr 98% der Zuchtsauen in sogenannten Kastenständen und das über die Hälfte ihrer Lebenszeit. Bundesweit weisen die Kastenstände kaum mehr als eine Breite von 70 cm auf, ein klarer Verstoß gegen § 24 Nr. 4 der Tierschutznutztierverordnung. Demnach müssen Kastenstände so beschaffen sein, dass die Schweine sich nicht verletzen können und jedes Schwein ungehindert aufstehen, sich hinlegen sowie den Kopf und in Seitenlage die Gliedmaßen ausstrecken kann.
Sauen können in Kastenständen weder ihrem arttypischen Verhalten nachkommen, noch dem Grundbedürfnis eines jeden Lebewesens: Bewegung. Die Folgen für die Gesundheit und das Verhalten der Tiere sind verheerend! Dieser Zustand kann keinesfalls ignoriert werden und sollte, wie es in vielen anderen europäischen Ländern bereits der Fall ist, dringend angepasst werden.

Ich bitte Sie hiermit um ein grundsätzliches Verbot der Kastenstände, denn bei dieser Haltungsform kann die Fortbewegung des Tieres nicht gewährleistet werden und verstößt somit eindeutig gegen § 2 Nr. 2 des Tierschutzgesetzes - die Möglichkeit zur artgemäßen Bewegung darf nicht so eingeschränkt werden, dass dem Tier vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden.

Mit freundlichem Gruß



Ihre Signatur

Anrede*
Titel

Vorname*
Nachname*

Straße und Hausnummer*

PLZ*
Ort*

Telefon

E-Mail Adresse*

E-Mail Adresse Wiederholung*




Bisher haben 21772 Personen an dieser Petition teilgenommen.

Als Teilnehmer der Petition halten wir Sie automatisch auf dem Laufenden. Weitere Informationen zu den Kastenständen erhalten Sie hier.