Erfolg: Nerzfarm in Zirtow muss schließen

Nerzfarm_Zirtow

Wir fordern seit Langem die konsequente Durchsetzung der geänderten Tierschutz-Nutztierverordnung, denn alle noch in Deutschland betriebenen Pelzfarmen unterschreiten die Mindestanforderungen an die Größe der Käfige um das ca. Zehnfache und sind somit illegal!

Auf unsere Anzeigen hin wurden schon mehrere Farmen geschlossen, da eine Umrüstung trotz Aufforderung nicht erfolgte.

Zuletzt hatte im August das Verwaltungsgericht Greifswald die Situation der Farmnerze mit dem Märtyrium von Legehennen in den inzwischen ebenfalls verbotenen Legebatterien mit Einzelkäfigen verglichen und die Klagen eines Farmers gegen die geänderte Verordnung abgewiesen. Dieses Urteil ist für unseren Einsatz richtungsweisend.

Damit wir weiter für die Umsetzung der Verordnung kämpfen können, brauchen wir auch eure Hilfe. Bitte unterstütz unsere Arbeit mit einer Spende.

Jede Nerzfarm, die wir überprüfen, dokumentieren und anzeigen, kostet uns im Schnitt 300 Euro.

 

Aktuelle Nerzfarm Recherchen: