Deutsches Tierschutzbüro
 
Newsletter  29. April 2018
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen
Facebook Google+ Twitter YouTube   PayPal  
 
 

Zum Muttertag an alle Mütter denken –
verschenken Sie echte Tierliebe!




Zum Muttertag an alle Mütter denken – verschenken Sie echte Tierliebe!

Am 13. Mai ist Muttertag. Auch unter unseren Tieren gibt es liebende Mütter. So zum Beispiel Ilse, die zusammen mit Sohn Bruno gerettet wurde und seither mit ihm zusammenleben darf. Kuh Denise durfte ihren eigenen Kälbern nie beim Aufwachsen zusehen, da sie über Jahre in einem Betrieb für ihre Milch ausgebeutet wurde. Seit ihrer Rettung kümmert sie sich liebevoll um unsere Sprösslinge Marla, Zwergi und Heidi.

 

Wenn Sie nicht nur Ihrer Mutter, sondern auch einem geretteten Tier eine Freude bereiten möchten, hätten wir die passende Idee für Sie:

 

Eine symbolische Tierpatenschaft mit Herz für eines unserer geretteten Tiere ist hierfür das ideale und sehr persönliche Geschenk. Gemeinsam unterstützen Sie unsere Tiere sowie unsere Tierrechtsarbeit und können zusammen Ihr Patentier regelmäßig auf dem Lebenshof besuchen. Eine Tierpatenschaft ist schon ab 5 € im Monat möglich.

 

Zudem bieten wir Ihnen im Zeitraum vom 29.04.2018 bis zum 13.05.2018, in Kooperation mit i+m Naturkosmetik Berlin, eine tolle Aktion an:

 

Alle, die sich in dieser Zeit für eine symbolische Tierpatenschaft entscheiden, erhalten ein veganes und tierversuchsfreies Pflegeset voni+m Naturkosmetik Berlin im Wert von 20€ bequem nach Hause gesendet. Das Set enthält eine Handcreme mit wertvollem Oliven- und Arganöl für samtweiche Hände und ein wunderbar riechendes Duschgel aus der Reihe “Tausendschön”.

 

i+m Naturkosmetik Berlin produziert seine wunderbaren Beauty- und Pflegeprodukte aus 100 % veganen Inhaltsstoffen. Zudem kommen an Tieren getestete Inhaltsstoffe grundsätzlich nicht zum Einsatz, denn Ausbeutung von Tieren in jeglicher Form ist mit dem i+m Verständnis von Fairness und Nachhaltigkeit nicht vereinbar. Die Hautverträglichkeit pflanzlicher Kosmetik ist dem Unternehmen nach ohnehin am besten und somit besonders effektiv.

 

Verschenken Sie echte Tierliebe zum Muttertag – Eine symbolische Tierpatenschaft rettet
Tierleben!

Jetzt eine Tierpatenschaft zum Muttertag verschenken!

 

PS: Mehr Informationen finden Sie hier auf unserer Aktionsseite.

 
Betäubungslose Kastration ab 2019 verboten – was kommt jetzt?

Betäubungslose Kastration ab 2019 verboten – was kommt jetzt?

 

In Deutschland werden bisher jährlich 20 Millionen männliche Ferkel innerhalb ihrer ersten sieben Lebenstage ohne Betäubung kastriert - und das nur, um den sogenannten Ebergeruch zu vermeiden, den Verbraucher von Schweinefleisch als störend empfinden. Ab 2019 ist mit dieser Praxis nun endlich schluss und aktuell diskutieren Agrarminister, Landwirtschaftsorganisationen, Tiermediziner und Fleischindustrie über die zukünftige Handhabe. Während viele Seiten tierschonendere Varianten wie Impfungen, Kastration unter Vollnarkose oder den komplette Verzicht auf Kastration (Ebermast) bevorzugen, sprechen sich vor allem Fleischindustrie und Landwirte für die Kastration mit Lokalanästhesie aus. Natürlich aus Kostengründen - denn wie schmerzhaft diese Methode für die Tiere ist, ist umstritten. In den nächsten Tagen wird nun eventuell eine Entscheidung über Verbot bzw. Erlaubnis dieser Methoden getroffen. Natürlich wären die tierschonenderen Varianten zu begrüßen - der einzig richtige Weg wäre aber die Abschaffung dieser Zustände und endlich das komplette Ende der Massentierhaltung!

 

Lesen Sie hier mehr darüber!

Endlich Frühling - endlich Spargelzeit!

Endlich Frühling - endlich Spargelzeit!

Jedes Jahr im April beginnt in Deutschland die Spargelzeit und für ca. 2 Monate können wir uns an dem gesunden und leckeren Saisongemüse erfreuen. Auch wenn der weiße Spargel oft mehr Aufmerksamkeit bekommt, erfreut sich auch die grüne Variante großer Beliebtheit. Denn ob gebraten, gekocht oder gebacken - er ist nicht nur ein echter Allrounder, sondern auch super gesund! In unserem Rezept für warmen Buchweizensalat mit grünem Spargel und Rucola kommt er dieses Mal in den Ofen und ergibt so zusammen mit leckerem und viel zu unterschätzten Buchweizen, Flageolet-Bohnen und Rucola in einen köstlichen, frühlingshaften Salat. Durch die Kombination der Zutaten tut man nicht nur etwas für seine Geschmacksnerven, sondern hat auch alle wichtigen Nährstoffe für eine ausgewogene Ernährung beisammen. Und das Beste: für die Zubereitung braucht man insgesamt nicht viel mehr als 30 Minuten und hat so noch genügend Zeit, das schöne Wetter zu genießen. Schnell, lecker, gesund und das ganz ohne tierleid - so einfach kann veganes Essen sein! Guten Appetit!

 

Probieren Sie es jetzt aus!

 
 
 
 

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer

 
Einfach über PayPal spenden 

 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

 

 

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie ein Unterstützer des Deutschen Tierschutzbüros e.V. sind. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, dann klicken Sie einfach auf den Link: Newsletter bestellen/abbestellen

 

www.tierschutzbuero.de | Impressum