Deutsches Tierschutzbüro
 
Newsletter  10. Juni 2018
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen
Facebook Google+ Twitter YouTube   PayPal  
 
 

Setzen Sie gemeinsam mit Extremsportler Ben Urbanke ein Zeichen!




Setzen Sie gemeinsam mit Extremsportler Ben Urbanke ein Zeichen!

Am 1. Juli 2018 starten wir unsere neue große Kampagne gegen Tiertransporte. Mit einem umgebauten Tiertransporter werden wir durch ganz Deutschland touren, das Leid der Tiere sichtbar machen und ihnen so eine Stimme geben!


Der große Auftakt unserer Tour findet am internationalen Tag gegen Tiertransporte, dem 1. Juli 2018, auf dem Alexanderplatz in Berlin statt. Und um unsere Tour mit extra viel Energie und Motivation zu starten, findet am gleichen Tag eine kleine Fahrraddemo mit Ben Urbanke statt!


Der bekannter Extremsportler schwingt sich gemeinsam mit allen motivierten Aktivisten aufs Rad, um unter dem Motto ”Schwitzen für die Tiere” eine Fahrraddemo gegen Tiertransporte zu starten. Die Tour führt 30 km um Berlin und Ben Urbanke zeigt allen, wo es lang geht - jeder Tropfen Schweiß zählt! Bringen Sie ihre Fahrräder mit und schließen Sie sich an!

 

Alle Infos zur Fahrraddemo:
WANN: 01.07.2018 um 09:30 Uhr
WO: Alexanderplatz Berlin, vor dem Brunnen der Völkerfreundschaft, direkt an der Bühne
ANMELDUNG und Fragen: info@ben-urbanke.com 
ANMELDESCHLUSS: 25.6. - nur limitiert Plätze, also: jetzt anmelden!

 

Sollten Sie selbst jedoch nicht anreisen und nicht bei unserem großen Kampagnenstart dabei sein können, freuen wir uns auch über Ihre Unterstützung in Form einer Spende. Jeder Cent mehr  bringt uns auf unserer Tour gegen Tiertransporte einen Kilometer weiter und so erreichen wir gemeinsam mehr Menschen, um sie über die schrecklichen Tiertransporte und Massentierhaltung aufzuklären. Vielen Dank!

   Jetzt für Kampagne gegen Tiertransporte spenden!

 

Mehr Informationen zu unserer neuen Kampagne und dem Thema Tiertransporte finden Sie hier auf unserer Website.

 

 
Polaroid-Postkarten mit unseren Tieren!

Polaroid-Postkarten
mit unseren Tieren!

 

Die schönsten Schnappschüsse der geretteten Tiere unseres Projekts „Tierpatenschaft mit Herz“ können Sie bei uns  im schönen Polaroid-Postkarten erwerben!
Auf den Karten finden Sie eine hübsche Auswahl unserer Tiere, angefangen mit unserem süßen Schaf Bruno, über die zauberhaften Kühe Denise und Marla hinzu unseren Schweinedamen Lilly und Sally. Jede Karte ist mit einem Grußwort versehen, sodass man diese Karten wunderbar an Freunde und Bekannte versenden kann. Natürlich haben wir auch hier wieder eine kleine Tierrechts-Botschaft versteckt: Auf der Rückseite finden Sie zur passenden Tierart jeweils einen kleinen Informationstext, der aufklären und aufrütteln soll.
Das Set beinhaltet insgesamt zehn verschiedene Motive unserer Tiere sowie zehn verschiedene Grußworte, passend zum abgebildeten Motiv.
Wir geben diese Postkarten gerne kostenlos an Sie ab, bitten nur um eine freiwillige Spende, um die Verpackungs- und Portokosten begleichen zu können.

 

Bestellen Sie jetzt eines unserer Postkarten-Sets und machen Sie sich oder Ihrem Umfeld eine postalische Freude!

 

Zwergi – Neues Zuhause, neues Glück

Zwergi – Neues Zuhause, neues Glück

Unsere Kuh Zwergi hatte es nicht immer leicht. Der Teufelskreis der Milchindustrie hatte sie im Bann. Ein Kreis, aus dem es für Millionen von Kühen kein Entrinnen gibt. Kurz nach der Geburt wurde sie von ihrer liebenden Mutter getrennt, um daraufhin bei Milchpulver und Isolation in einem Kälberiglu aufzuwachsen. Für sie war das gleiche Leben wie das ihrer Mutter geplant. Sobald sie alt genug geworden wäre, hätte man sie zwangsgeschwängert und austragen lassen. Während der ganzen Mutterzeit hätte sie Milch für den Menschen geben müssen. Ihr Kalb hätte, so wie auch Zwergi, keine Muttermilch bekommen. Für beide bedeutet dies Trauer, Trennungsschmerz und Einsamkeit. Jeder, der schon einmal eine geliebte Person verloren hat, weiß wovon die Rede ist.
Doch Zwergi hatte Glück und konnte durch unsere Arbeit gerettet werden. In der Nacht lag sie zitternd in ihrem kleinen Iglu. Mit vereinter Kraft unserer Helfer gelang es uns, Zwergi in die Freiheit zu entlassen. Sie hat nun ein wunderschönes Zuhause auf einem Lebenshof in Brandenburg und wurde mit viel Liebe von Kuh Denise aufgenommen und bemuttert. Sie hat sich hervorragend entwickelt und ist mittlerweile eine stolze, aufgeweckte Jungkuh. Zusammen mit Stiefschwester Marla und Heidi genießt sie nun ein Leben ohne Angst vor einem Landwirt oder einer Melkmaschine.


Unterstützen Sie Zwergi und ihre Geschichte!

 
 
 
 

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer

 
Einfach über PayPal spenden 

 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

 

 

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie ein Unterstützer des Deutschen Tierschutzbüros e.V. sind. An folgende Emailadresse senden wir den Newsletter: [EMail]. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, dann klicken Sie einfach auf den Link: Newsletter bestellen/abbestellen

 

www.tierschutzbuero.de | Impressum