Deutsches Tierschutzbüro
 
Newsletter  26. August 2018
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen
Facebook Google+ Twitter YouTube   PayPal  
 
 

Wir präsentierten zehntausenden Besuchern
unsere “TRUCK YOU”-Kampagne




Wir präsentierten zehntausenden Besuchern unsere “TRUCK YOU”-Kampagne

Bereits zum elften mal in Folge fand vom 24. bis 26. August das Vegane Sommerfest auf dem Alexanderplatz in Berlin statt. Auch in diesem Jahr fanden sich wieder zehntausende Besucher bei dem von ProVeg Deutschland e.V., Berlin-Vegan und der Albert Schweitzer Stiftung organisierten Fest zusammen, um sich über die vegane Lebensweise und alles, was dazu gehört, auszutauschen. Dafür warteten auf die Besucher großartige Highlights in Form von Reden, Musikbeiträgen, Infoständen, Foodtrucks und Diskussionsrunden.


Und natürlich ließen wir uns diese Chance nicht entgehen, uns und unsere Arbeit vorzustellen! Dafür waren wir in diesem Jahr nicht nur mit einem Infostand, an welchem wir über unsere Kampagnen gegen Pelz, das Schweinehochhaus und die Massentierhaltung im Allgemeinen, sowie über unser Projekt Tierpatenschaft mit Herz und weitere Teile unserer Arbeit informierten, sondern auch mit unserem umgebauten Tiertransporter, mit welchem wir bereits in den letzten Wochen im Rahmen unserer Kampagne “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht!” in Deutschland unterwegs waren, um gegen die Gräuel bei Tiertransporten und in der Massentierhaltung aufzuklären, vertreten.


Vielen Besuchern fiel sofort unserer großer grüner Truck ins Auge und so konnten wir viel Aufklärungsarbeit zu Tiertransporten tätigen und viele weitere Unterschriften für unsere Petition sammeln, mit welcher wir einen ersten Schritt hin zu weniger grausamen Bedingungen bei diesem Teil des Systems Massentierhaltung machen wollen.


So war das Vegane Sommerfest auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Unterstützern und freuen uns auf das nächste Mal! Jetzt geht es erst einmal weiter mit unserer “TRUCK YOU”-Tour mit den vorerst letzten Terminen in Magdeburg, Leipzig und Dresden. Wir würden uns freuen, Sie auch dabei begrüßen zu dürfen!

 

Unterstützen Sie uns jetzt beim Kampf gegen Tiertransporte!

 
Mitarbeitervorstellung: Malika

Mitarbeitervorstellung:
Malika

 

Ich bin Malika und habe im Dezember 2017 einen Bundesfreiwilligendienst im Deutschen Tierschutzbüro begonnen. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht viel über das BFD-Modell. Ich war total froh, die Möglichkeit zu haben, in den Berufsalltag einer Tierrechtsorganisation reinzuschnuppern. Seit einigen Jahren ernähre ich mich vegan. Ich wollte gerne ein aktiver Teil der Tierrechtsbewegung sein, um denen eine Stimme zu geben, die sich nicht wehren können!
Zu meinen Aufgaben gehörten die Betreuung des Erstkontaktes am Telefon und per E-Mail, der Versand von Bestellungen des Aktionsmaterials und weitere Verwaltungsaufgaben. Außerdem konnte ich an einigen tollen Aktionen wie zum Beispiel der Schweinehochhaus-Demo im April teilnehmen und meine Kollegin Lisa zu Patentreffen mit unseren geretteten Tieren begleiten.
Es war eine tolle und wichtige Erfahrung für mich und ich finde es schade, dass die Zeit schon vorbei ist! Die Arbeit und das tolle Team werden mir fehlen.


Wenn Sie daran interessiert sind, einen Bundesfreiwilligendienst beim Deutschen Tierschutzbüro zu absolvieren, finden sie hier alle Infos.

Rezept des Monats: Pilztopf mit Avocado und Graubrot

Rezept des Monats: Pilztopf mit Avocado und Graubrot

Im Rahmen unserer Kampagne “Twenty4VEGAN”, bei welcher wir möglichst viele Menschen dazu ermutigen wollen, ihren ersten Tag vegan auszupobieren, haben wir natürlich auch viele leckere und vegane Rezepte gesammelt, die den Einstieg erleichtern. So auch dieser köstliche Pilztopf mit Avocado und Graubrot! Das Gericht kommt mit wenigen Zutaten aus, ist in unter einer halben Stunde zubereitet und dabei total lecker, gesund und natürlich komplett pflanzlich! Die Kombination aus Pilzen, Schalotten, Avocado und Spinat überzeugt eigentlich jeden und passt sowohl im Sommer als auch im Winter als sättigende Mahlzeit. Und noch dazu kann man damit viele wichtige Inhaltsstoffe abhaken, die der Körper braucht. Pilze strotzen vor Mineralstoffen, B-Vitaminen, Eiweißen und Kalzium; Avocados liefern gesunde Fette und Fettsäuren, sowie Vitamin E und auch der Spinat enthält viele wichtige Stoffe wie Eisen, Zink und Vitamine! Dieses Rezept von Björn Moschinski macht die vegane Ernährung also nicht nur einfach, sondern auch superlecker und gesund! Probieren Sie es aus! 

Finden Sie hier das Rezept für den Pilztopf mit Avocado und Graubrot.

 
 
 
 

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer

 
Einfach über PayPal spenden 

 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

 

 

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie ein Unterstützer des Deutschen Tierschutzbüros e.V. sind. An folgende Emailadresse senden wir den Newsletter: [EMail]. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, dann klicken Sie einfach auf den Link: Newsletter bestellen/abbestellen

 

www.tierschutzbuero.de | Impressum