Deutsches Tierschutzbüro
 
Newsletter  20. November 2018
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen
Facebook Google+ Twitter YouTube   PayPal  
 
 

WICHTIGER TV-Tipp für heute Abend: 21.45 Uhr ARD einschalten:
Neues zum Skandal-Schlachthof aus Oldenburg!




WICHTIGER TV-Tipp für heute Abend: 21.45 Uhr ARD einschalten:

Das Magazin FAKT der ARD befasst sich in seiner heutigen Ausgabe über die extremen Fälle von Tierquälerei und Tierschutzverstößen in deutschen Schlachthöfen und hinterfragt das kaputte System dahinter, welches dauerhaft zu grauenvollem Tierleid führt.


Die Reporter der Sendung haben uns bei unserer Veröffentlichung des Skandals rund um den Oldenburger Schlachthof begleitet und zeigen an diesem Beispiel, was in Deutschland und vor allem in deutschen Schlachthöfen alles schief läuft und wie am Ende allein die Tiere die Leidtragenden sind. Auch neue Enthüllungen rund um den Skandal-Schlachthof und dessen Abnehmer werden heute Abend erstmals der Öffentlichkeit präsentiert- einschalten lohnt sich!


Also nicht verpassen: Heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD.  Schalten Sie ein, um noch einmal zu sehen, wie grausam die Realität in Schlachthöfen ist und wie sehr die Tiere für Fleisch, Milch und Molkereiprodukte leiden müssen.


Denn eins steht fest: Kein Tier geht freiwillig in einen Schlachthof. Im Gegenteil, alle Tiere wollen, so wie wir, in Freiheit leben!

 

PS: Nicht unsere Förderschaftsaktion verpassen: Wer bis zum 25.11.2018 unsere Arbeit gegen Schlachthöfe mit einer Förderschaft unterstützt oder seine bestehende Förderschaft um mind. 3€/monatlich erhöht, erhält das Kochbuch „VEGAN KOCHEN“ vom GU Verlag von uns als kleines Dankeschön geschenkt. Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit, sodass wir weiterhin gegen Schlachthöfe kämpfen können!

 
 
 
 

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer

 
Einfach über PayPal spenden 

 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

 

 

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie ein Unterstützer des Deutschen Tierschutzbüros e.V. sind. An folgende Emailadresse senden wir den Newsletter: [EMail]. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, dann klicken Sie einfach auf den Link: Newsletter bestellen/abbestellen

 

www.tierschutzbuero.de | Impressum