Deutsches Tierschutzbüro
 
Newsletter  13. Januar 2019
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen
Facebook Google+ Twitter YouTube   PayPal  
 
 

Ab 2019 kein Echtpelz mehr auf dem Berliner Laufsteg




Ab 2019 kein Echtpelz mehr auf dem Berliner Laufsteg

Es gibt einen Erfolg für die Tiere zu vermelden! Denn ab diesem Jahr ist die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin endlich komplett frei von tierquälerischen Pelzprodukten! Die Veranstalter verkündeten, dass mit Blick auf den Schutz von Tieren, sowie den nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, mit Beginn der diesjährigen Ausgabe der Modemesse am 15. Januar keine Pelze auf dem Berliner Laufsteg zu finden sein werden!


Damit haben unsere Proteste und die vieler anderer Tierrechtsorganisationen und Aktivisten endlich Wirkung gezeigt! Seit Jahren bereits forderten wir mit Nackt-Demonstrationen, Käfig-Aktionen und weiteren Kampagnen den Verzicht von Pelz auf der Fashion Week - nun endlich mit einem erfolgreichen Ergebnis für die Tiere!

 

Natürlich freuen wir uns über diesen Schritt, der ein weiteres Zeichen für ein Umdenken in der Gesellschaft und der Modeindustrie im Hinblick auf Pelz ist. Doch ist es nur ein Kleiner - denn immer noch werden jährlich über 100 Millionen Füchse, Nerze,Marderhunde und andere Tiere unter qualvollen Zuständen in Käfigen gehalten, ausgebeutet und getötet, um ein sinnloses Luxusprodukt herzustellen. Daher ist klar, dass wir auch in Zukunft weiter gegen die Pelzindustrie und den Verkauf von Pelz vorgehen und mit unseren Aktionen über das Leid hinter den Produkten aufklären. Damit in Zukunft kein Tier mehr für Pelz sterben muss!

 

Unterstützen Sie jetzt unsere Aktionen gegen Pelz!

 

PS: Mehr Informationen zur pelzfreien Fashion Week finden Sie hier.

 
Setzen Sie mit unseren Anti-Pelz-Pins ein Zeichen gegen Pelz!

Setzen Sie mit unseren Anti-Pelz-Pins ein Zeichen gegen Pelz!

 

Wenn Sie auch selbst öffentlich ein Statement gegen Pelz setzen wollen,können Sie das ideal mit unseren Anti-Pelz-Pins! Denn es ist elementar, möglichst viele Menschen darüber aufzuklären, dass Pelz abzulehnen ist und nur Tierleid mit sich bringt. Gut sichtbar an Ihrer Kapuze oder dem Jackenkragen ziehen unsere Anti-Pelz-Pins so manchen Blick auf sich und zeigen ganz einfach jedem in Ihrer Umgebung, was Sie von Echtpelz halten. Die Pins eignen sich auch sehr gut zum Verschenken: Sie können gegen eine Spende gleich mehrere bestellen und Ihre Freunde, Kollegen oder anderen Mitmenschen profitieren auch davon. Wenn Sie unseren Kampf gegen Pelz unterstützen möchten, bestellen Sie also jetzt Pins und tragen Sie sie an Ihrer Kleidung . Die Anstecker geben wir kostenfrei ab, bitten aber um Erstattung der Porto- und Verpackungskosten in Form einer freiwilligen Spende (über die Höhe der Spende entscheiden Sie).

 

Hier Anti-Pelz-Pins bestellen!

Jetzt noch den tierischen Jahreskalender 2019 bestellen!

Jetzt noch den tierischen Jahreskalender 2019 bestellen!

Auch wenn das neue Jahr bereits gestartet hat, ist es noch nicht zu spät, sich mit einem neuen Jahreskalender auszustatten, der nicht nur Ihnen selbst Freude bringt, sondern gleichzeitig dem Wohl der Tiere zu Gute kommt. Denn traditionell bieten wir Ihnen auch für 2019 wieder unseren beliebten Tierschutzkalender mit einigen unserer geretteten Tiere an, der Sie mit vielen schönen Fotos durch das Jahr 2019 begleitet. Zusätzlich befindet sich auf der Rückseite jeden Monats eins von insgesamt zwölf tollen und leckeren veganen Rezepten der bekannten Kochbuchautorin und Foodbloggerin Lea Green. Diese liebevoll und kreativ gestalteten Rezepte werden Sie zum Nachkochen und Genießen verlocken. Der Preis beträgt 15 Euro inkl. Porto und Verpackung. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen den Tieren aus dem Projekt „Tierpatenschaft mit Herz“ und der Tierrechtsarbeit des Deutschen Tierschutzbüros zu Gute. Wenn Ihnen also noch eine kalendarische Begleitung fehlt, bestellen Sie noch heute!

 

Hier unseren Tierschutzkalender 2019 bestellen.

 
 
 
 

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer

 
Einfach über PayPal spenden 

 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

 

 

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie ein Unterstützer des Deutschen Tierschutzbüros e.V. sind. An folgende Emailadresse senden wir den Newsletter: [EMail]. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, dann klicken Sie einfach auf den Link: Newsletter bestellen/abbestellen

 

www.tierschutzbuero.de | Impressum