30. September 2020
Nicht verpassen: Heute Abend berichtet RTL Stern TV über den aktuellen Stand zum berühmt berüchtigten “Schweinehochhaus”.

Über kaum einen landwirtschaftlichen Betrieb wurde so häufig berichtet, wie über das in Maasdorf bei Köthen (Sachsen-Anhalt) gelegene “Schweinehochhaus”. Für viele ist es das Symbol der Massentierhaltung geworden. Auf sechs Etagen wurden insgesamt zehntausende Sauen und Ferkel gehalten und gequält. Über fast 7 Jahre kämpften wir gegen die grausamen Zustände in diesem Betrieb und stießen dabei auf Unfassbares: Aufnahmen konnten belegen, wie Tiere geschlagen, getreten und schon kleine Ferkel mit roher Gewalt brutal und gesetzeswidrig getötet wurden.

Nach unzähligen Medienberichten und Kontrollen seitens der Behörden schafften wir es 2018 durch Druck auf den Betreiber, dass dieser das Schweinehochhaus räumen ließ.

Doch: Wie sieht es heute im “Schweinehochhaus” aus? Unsere exklusiven Bilder werden heute abend bei Stern TV ausgestrahlt, also schalte ein!

Nicht verpassen: Heute Abend: 22.15 Uhr Stern TV auf RTL.

Leite diesen TV-Tipp bitte an Deine Freund*innen und Bekannte weiter, damit Tierrechts-Inhalte im TV eine möglichst hohe Einschaltquote erhalten und noch mehr Menschen von dieser tierrechtlerischen Erfolgsstory erfahren! perren.

UNDERCOVER-RECHERCHEN
Wir öffnen den Menschen mit unseren Recherchen die Augen!
Mehr lesen
JETZT AKTIV DEN TIEREN HELFEN!
Mit Deiner Förderschaft leistest Du einen wichtigen Beitrag!
Mehr lesen
TIERPATENSCHAFT
MIT HERZ

Hilf uns, indem Du eine Tierpatenschaft übernimmst!
Mehr lesen
Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-Mail: post@tierschutzbuero.de
Adresse: Streustraße 68 / 13086 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer
Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig.
Du erhältst unseren Newsletter, weil Du ein*e Unterstützer*in des Deutschen Tierschutzbüros e.V. bist. An folgende Emailadresse senden wir den Newsletter: [EMail]. Wenn Du zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchtest oder Du unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden bist, dann klicke einfach HIER.