Pressemitteilungen

Nach Schockbildern aus Tönnies-Zulieferbetrieb: Staatsanwaltschaft Bielefeld stellt Ermittlungen wegen absurdem Vorwand ein – Deutsches Tierschutzbüro zeigt sich empört und legt Beschwerde ein

Berlin/Rheda-Wiedenbrück, 16.12.2020. Im Juli 2020 hat das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus einem Tönnies-Zulieferbetrieb in Rheda-Wiedenbrück veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigten katastrophale Zustände in einer Schweinemast, in der ca. 1.000 Tiere gehalten