2 Schildkröten vor illegalem Tierhändler gerettet

Schildkroeten-Titel

Von einem Insider hat unser Tierretter Stefan Klippstein einen Tipp bekommen: Auf einem Hinterhof in Berlin bietet ein dubioser Händler Schildkröten zum Schleuderpreis an. Unser Tierretter gab sich als potenzieller Käufer aus und schaute sich die Haltung an. Neben Müll und Unrat standen die Schildkröten ohne Witterungsschutz achtlos in einer Plastikwanne. Doch es kommt noch schlimmer: Die beiden Wasser-Schildkröten hatten kaum Wasser! Der Händler sagte etwas amüsiert, ach, das Wasser verdunstet bei den (hohen) Temperaturen doch ohnehin recht schnell. Wasserschildkröten in einer kleinen Pfütze zu halten ist natürlich Tierquälerei und verboten. Unser Tierretter Stefan hatte genug gesehen und outete sich als Mitarbeiter vom Deutschen Tierschutzbüro e.V..

Der Händler, der sich vorher noch mit unserem Tierretter fotografieren ließ, um den Verkauf der Tiere „perfekt“ zu machen, versuchte sich jetzt rauszureden, er würde die Tiere ja gar nicht verkaufen wollen und überhaupt, Stefan solle jetzt gehen. Doch unser Tierretter dachte nicht daran zu gehen und informierte telefonisch das zuständige Veterinäramt. Nach einer kurzen Diskussion nahm Stefan auch die Schildkröten mit, ohne natürlich dafür zu bezahlen. Der Händler, der keine Erlaubnis zum Verkauf von Tieren hat, bekommt jetzt eine Geldstrafe sowie einen negativen Eintrag ins Gewerberegister, er betreibt ein Lebensmittelgeschäft. Ohne das Eingreifen von Stefan wären die beiden Schildkröten sicherlich früher oder später verstorben.

Clarissa und Charly leben jetzt auf dem Gnadenhof

Tierrettung-061

Die beiden Schildkröten (Gelbwangen) haben wir auf den Namen Clarissa und Charly getauft. Um ganz sicher zu gehen, dass sie nie wieder in ihrem Leben in so einer Pfütze gehalten und gequält werden, suchen wir jetzt Tier-Paten für Clarissa und Charly. Derzeit leben die beiden zusammen mit anderen Schildkröten auf einem Gnadenhof an einem Teich und können ihr Leben genießen. Damit das auch so bleibt, brauchen Clarissa und Charly Ihre Hilfe, bitte werden Sie Pate.

Jetzt Pate der Schildkröten werden Jetzt diese Patenschaft verschenken

Eine Patenschaft für beide Schildkröten beträgt mind. 10 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar.

banner-uebersicht

Als Pate erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Ihrem Patentier und werden einmal im Jahr zum Patenschaftstreffen auf den Gnadenhof eingeladen (unabhängig von dem Patenschaftstreffen haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit, Ihre Patentiere zu besuchen). Als Zeichen der Verbundenheit erhalten Sie auch das beliebte Tierretter-Armband, Stefan und die anderen Tierretter tragen es immer bei ihren Einsätzen.