Wer wir sind

 

Selbstdarstellung

Wir sind eine deutschlandweit aktive Tierrechtsorganisation und geben Tieren unsere Stimme. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der industriellen Massentierhaltung und Pelztierzucht. Wir decken Missstände in Zucht-, Mast- und Schlachtbetrieben auf und bringen an die Öffentlichkeit, was die Tierindustrie der Gesellschaft versucht vorzuenthalten. Unser engagiertes Team besteht aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die sich mit Tatendrang und viel Herzblut für Tierrechte einsetzen. Gemeinsam mit einem großen Netzwerk aus Freiwilligen, Unterstützer*innen und Medienpartner*innen sind wir bestrebt, all unsere Energie und Kreativität für die Tiere einzusetzen. Wir handeln durchdacht und treten in jeder Situation seriös und professionell auf. Mit unseren originellen und provokanten Kampagnen gelingt es uns, unzählige Menschen zu erreichen und sie über das Leid der Tiere zu informieren. Dabei sind wir für die Tiere auch bereit, über Grenzen zu gehen. Wir kennen keine Angst und lassen uns von niemandem mundtot machen. 
 

 

 

Unsere Mission

Wir beenden die industrielle Massentierhaltung und Pelztierzucht, weil diese die größte Ausbeutung und Tierquälerei in der Welt verantworten. Mit unseren Undercover-Recherchen und Kampagnen decken wir persönlich die Missstände in der Tierhaltung auf und informieren die Öffentlichkeit darüber. 

 

Unsere Vision

Wir arbeiten für eine Welt, in der alle Lebewesen und ihre natürlichen Lebensräume respektiert werden. Tiere leben gleichberechtigt entsprechend ihrer natürlichen Bedürfnisse in Freiheit. Die pflanzliche Ernährungs-und Lebensweise wird von Menschen gelebt und kultiviert, damit Tiere nicht mehr ausgebeutet und gequält werden. In dieser Welt hat die Tierausbeutung keine Bedeutung mehr. Für das Leben aller Tiere in Freiheit.