Wir decken auf: Deutsches Tierschutzbüro e.V. & SternTV

Gerade eben lief ein Beitrag zum Thema Hühnermast bei Stern TV. Zu Gast im Studio war unter anderem Jan Peifer, Tierfilmer und Gründer des Deutschen Tierschutzbüros.

TV-Mitschnitt RTL SternTV, LINK (ab 1 Std. und 3 Minuten, 01:03:00)

bild1

Die Geflügelfirmen und die Geflügelindustrie suggerieren, dass es den Masthühnern in Deutschland sehr gut gehe. Geschönte Fotos auf den Websites oder auch auf den Fleischverpackungen im Supermarkt vermitteln eine ländliche Idylle, gerne
wird auch mit angeblichen Siegeln eine artgerechte Haltung der Tiere vorgegaukelt – doch das hat nichts mit der Realität zu tun. Zusammengepfercht auf wenige Zentimeter leiden Masthähnchen in Deutschland. Meist bekommen sie von Geburt an Medikamente wie Antibiotika, ihr kurzes Leben von ca. 4 Wochen ist geprägt von Quälerei. Die Tiere sehen noch nicht einmal den Himmel über sich oder können Gras spüren.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie als Verbraucher Fleisch aus solch einer Haltung im Supermarkt, an der Fleischtheke, am Hähnchenstand um die Ecke und bei dem Metzger Ihres Vertrauens bekommen, liegt bei über 99 %. Fast alle Hühner werden in Deutschland so gehalten.

Wir sind der Meinung, dass die Geflügelindustrie aktive Verbrauchtäuschung betreibt und Ihnen nicht die Wahrheit sagt.

Diese Industrie verdient Milliarden – die Leidtragenden sind die Tiere.



Alternativen:

Wenn Sie dieses System nicht mehr unterstützen möchten, empfehlen wir Ihnen, zeigen Sie der Geflügelindustrie die rote Karte, als Verbraucher haben Sie die Macht!

Donnerstag ist Veggie-Tag

Probieren Sie doch einfach mal aus, donnerstags auf Fleisch zu verzichten, der Vegetarierbund hat bundesweit eine Kampagne dazu gestartet, Millionen von Menschen machen bereits mit, vielleicht ist es auch für Sie eine Möglichkeit – und wer weiß, vielleicht verzichten Sie bald nicht nur donnerstags auf Fleisch, sondern die ganze Woche?

Selbstversuch – Einen Monat lang vegan

Machen Sie ein Experiment und ernähren Sie sich 1 Monat lang vegan. Klingt verrückt? Vielleicht, aber es könnte auch eine Erfahrung sein, lernen Sie ganz andere Lebensmittel kennen, erleben Sie ggf. zusammen mit Ihrem Partner ein anderes Lebensgefühl, bewusster essen – getreu dem Motto: Du bist, was du isst.

Leckeres Fleisch für das kein Tier leiden musste

Es gibt wirklich sehr leckeres Pflanzen-Fleisch, glauben Sie nicht? Dann probieren Sie diese 3 Produkte, Sie werden begeistert sein:

topas12_wheaty_veganwurst_frankenberger
Würstchen, Frankenberger Art
(die Lieblingswürste von unserem Gründer Jan Peifer),
Weitere Info und Bestellmöglichkeit









hobelz-veganer-aufschnitt-pfeffer
Wurst fürs Brot, Aufschnitt mit grünem Pfeffer
Weitere Info und Bestellmöglichkeit










topas12_wheaty_vegankebab_gyros
Schnell für die Pfanne, Gyros
Weitere Info und Bestellmöglichkeit









(Alle Produkte sind vegan)



Wer wir sind und was wir tun:

Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. setzt sich dafür ein, dass Tiere eine Stimme bekommen. Wir dokumentieren und recherchieren im Bereich der industriellen Massentierhaltung, zeigen Missstände auf und bringen sie an die Öffentlichkeit. Wir möchten gern die Verbraucher darüber informieren, woher ihr Fleisch kommt, das sie gerade essen. Auf der anderen Seite helfen wir Tieren ganz direkt. Tiere, die leiden, wie z. B. Hunde, die ihr ganzes Leben an der Kette gehalten wurden. Wir retten diese Tiere und geben ihnen ein neues Zuhause.

Wöchentlich verschicken wir einen kostenfreien Newsletter, hier können Sie sich gerne anmelden.

Die Tiere brauchen Sie:

Sie finden Jan Peifer und sein Team unterstützenswert? Das freut uns sehr, denn wir sind ein kleiner Verein und bekommen leider keine staatliche Unterstützung. Aus diesem Grund sind wir auf Spenden und Mitglieder angewiesen. Als Mitglied erhalten Sie auch das beliebte Tierretter-Armband.

[button url=“http://www.tierschutzbuero.de/mitgliedschaft/“]Jetzt Mitglied werden.[/button]

Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ist ein eingetragener Verein, Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich abzugsfähig (Sie erhalten von uns eine Spendenquittung fürs Finanzamt).

TV-Mitschnitt RTL SternTV, LINK (ab 1 Std. und 3 Minuten, 01:03:00)